Zum Silbernen Salamander

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zum Silbernen Salamander
Tw3 baw the silver salamander inn.jpg
Beschreibung
Erweiterung
Blood and Wine
Art
Taverne
Lage
West-southwest of Ruinen des Arthach-Palasts
Region
Vedette-Tal
Besonderheiten
Schnellreisen
Tavernenwirt (Zum Silbernen Salamander)
Boot
Zum Silbernen Salamander
Schnellreisen
Boot

Zum Silbernen Salamander ist einer der Verlassenen Orte im Spiel The Witcher 3: Wild Hunt im DLC "Blood and Wine". Wenn Geralt dort ankommt findet er dort nur Banditen.

Kartenbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn man den nilfgaardischen Besitzer Calixte Moire nach dem Namen seines Etablissements fragt, erinnert er an die zweite Schlacht von Sodden. Sein Vater Antoine zeigte bei dieser Schlacht besondere Tapferkeit und wurde dafür vom Kaiser persönlich mit einer Medaille des Silbernen Salamanders ausgezeichnet.

Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ein Bandit hat das Tagebuch des Schnellen Eugene bei sich. Seltsamerweise findet sich das Buch ebenfalls bei einem toten Banditen auf einem Wagen.

Notizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Herberge hat ihren Namen von den Insignien der Impera Brigade, da der Vater des Wirts in der Brigade diente, bis er bei der Schlacht am Sodden Berg verwundet wurde.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]