Zum Fuchs

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zum Fuchs ist ein Gasthaus in Wyzima und hat nicht den besten Ruf in der Stadt. Reisende, die ruhig und sicher schlafen wollen, steigen eher im "Zum Alten Narakort" ab. Im "Zum Fuchs" wird es mit der Sauberkeit nicht so genau genommen und die Gäste überschreiten gerne das eine oder andere Gesetz.

In der Kurzgeschichte "Der Hexer" besucht Geralt zu Beginn der Handlungen diese Taverne, um ein Zimmer zu bekommen. Der mürrische Wirt gibt ihm keines. Drei seiner Gäste, Schlägertypen, legen sich mit dem Hexer an, weil er ein Rivier ist. Weder der Wirt und seine Frau noch die Gäste greifen ein, als die Halunken Geralt töten wollen. Ihren Angriff bezahlen alle drei mit dem Leben.
Die Stadtwache wird gerufen und Geralt wird zum Stadtvogt Velerad gebracht.