Zireael

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis

Dieser Artikel handelt von dem Schwert in "The Witcher 3". Für weitere Bedeutungen, siehe Schwalbe.



Zireael
Tw3 q505 crafted sword.png
Silberschwert. Für den Kampf gegen Monster.
Beschreibung
Inventar/Slot
Ausrüstung / Silberschwert
Kategorie
Relikt
Art
Silberschwert
Benötigte Stufe
1
Runenfassungen
keine
Quelle
Meister Ort (optional)
Inventarpreis
102 Krone(n)
Gewicht
2.26 Gewicht
Effekte
+25% Kritischer-Treffer-Bonus
+5% Kritischer-Treffer-Chance
+5% Bonuserfahrung bei Monstern

Zireael (in der Alten Sprache Schwalbe) ist ein Silberschwert in The Witcher 3: Wild Hunt.

Fundorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einem der drei Enden der Hauptstory, wo Ciri zur Hexerin wird, trifft sich Geralt mit dem Schwertschmied Meister Ort in der verlassenen Nilfgaardischen Garnison, um ein bestelltes Schwert abzuholen. Der Hexer hat die Möglichkeit, aus zwei verschiedenen Inschriften für die Waffe zu wählen - eine davon ist "Zireael", die Schwalbe.

Die Klinge ist knapp einen Meter lang, wiegt beinahe 40 Unzen, mit Silber beschichteter Sideritstahlkern. Glyphen und Runen entlang der Klinge und am Heft. (...) Ich bin seit dreißig Jahren im Geschäft. Nur die größten Schwertmeister können sich meine Waren leisten. Du kannst mir glauben, wenn ich sage, dass kein Hexer je eine bessere Waffe hatte.
― Meister Ort in "The Witcher 3"

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]