Zerknüllte Notizen

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Alle zu übersetzenden Seiten Dieser Artikel ist noch nicht (vollständig) auf Deutsch übersetzt.

Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn übersetzt. Entferne abschließend diese Markierung.

There is more than one set of Zerknüllte Notizen:

Zerknüllte Notizen in Mähwald[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zerknüllte Notizen
Tw3 scroll4.png
Enthält nützliche Informationen
Beschreibung
Inventar/Slot
Questgegenstände / Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Looted from a corpse in a cellar
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

These notes are found along with a Schatztruhenschlüssel in Mähwald, an abandoned village east of Lurtch and north of Rückerhof.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sind Soldaten gekommen. Ich weiß nicht, ob es unsere oder ihre sind. Es ist mir auch egal. Ich hörte sie auf der Straße heranreiten. Ich versteckte mich. Ich vernagelte die Tür. Vielleicht hält sie das ab.
Sie verbrachten die Nacht mordend und vergewaltigend. Ich habe durch die Risse in der Wand genug mit angesehen. Musste mir in den Finger beißen, bis auf den Knochen, damit ich nicht schreie. Weiß nicht, ob sich sonst noch jemand versteckt hat. Vielleicht nicht. Ich sah, wie sie Antosch erwischten. Der hatte sich in den Feldern versteckt, beim Heuhaufen, in dem er seine Sachen hat. Sie schlugen ihn tot.
Sie haben mich gehört. Sie wissen, dass ich hier drinnen bin. Ich habe nicht aufgemacht, als sie an die Tür schlugen. Ich dachte, sie räuchern mich aus wie die, die sich in der Kornkammer versteckt hatten. Dann sind sie auf die Pferde gesprungen und davongeritten. Jetzt ist es still. Man hört nur die Fliegen bei den Leichen.
Ich habe versucht, die Tür zu öffnen. Das Fenster. Mich rauszugraben. Ein Loch in die Wand oder das Dach zu kriegen. Nichts zu machen.
Ich hörte Leute, die die Leichen gefleddert haben. Ich weiß nicht, was es bei denen außer schmutzigen Hemden und Fußlappen noch zu holen gibt. Ich rief um Hilfe. Sie reagierten nicht. Jetzt kommen nur noch die Ghule.

Zerknüllte Notizen im Sumpf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zerknüllte Notizen
Tw3 scroll2.png
Enthält nützliche Informationen
Beschreibung
Inventar/Slot
Questgegenstände / Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Beute
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

These notes are found with a Schlüssel attached, on a corpse in a swamp across the river and south of the Kapelle des Ewigen Feuers.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich hab immer gesagt, dass Muski was auf dem Kasten hat! Er versteht mehr Wörter als so mancher Mensch. Er kann alle möglichen Tricks - sitzen, rollen und wenn man ihm einen Speckstreifen gibt, schüttelt er einem sogar die Hand. Aber heute hat er sich selbst übertroffen.

Muski kam vom Feld angerannt und hatte etwas im Maul. Ich dachte zuerst, es wäre ein Hase, mit dem wir einen leckeren Eintopf kochen und dessen Fell wir verkaufen könnten. Aber es war kein Hase, sondern ein Sack. Er war blutgetränkt. Kein Wunder also, dass Muski ihn aufgestöbert hat. Ich schaute hinein ... und darin fand ich einen Schlüssel. Er war klein und voller Gravuren und Verzierungen. Er sah aus, als würde er zu einer Truhe oder einem Kästchen passen. Ich dachte mir, vielleicht liegt hier irgendwo ein Schatz versteckt, zu dem dieser Schlüssel gehört. Ich werde losgehen und mich einmal umsehen. Und wenn ich ihn finde, das schwöre ich bei Melitele, kriegt Muski bis zum Ende seiner Tage bestes Kalbfleisch zu fressen!

Nur das Blut auf dem Sack bereitet mir etwas Sorgen ... Aber ich nehme einen dicken Knüppel mit, damit ich allem, was aus dem Gebüsch kommt, eins überbraten kann. Ich sage immer, man lebt nur einmal, also sollte man hier und da ein Risiko eingehen.