Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Wodjanoipriester (Monster)

Aus Hexer Wiki
(Weitergeleitet von Wodjanoi Priester (Monster))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wodjanoi Priester

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wodjanoi sind eine alte und empfindsame Rasse von Unterwasserbewohnern. Es gibt zwei Stände unter ihnen, die sich von einander unterscheiden: Wodjanoi Priester und Wodjanoi Krieger. Die Rasse der Wodjanoi ist nicht grundsätzlich ablehnend und aggressiv gegenüber Landbewohnern eingestellt. Das beste Beispiel ist der Wodjanoi Priester aus der Quest Wellen.


In der Kurzgeschichte "Ein kleines Opfer" erscheinen die Ys Krieger, von denen sich die Entwickler CD Projekt RED für die Wodjanoi inspirieren ließen (Entwicklerkommentar).

Immunität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Immun gegen Einäscherung und Verzauberungen

Taktik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vodyanoi Priest

Wodjanoi Priester unterstützen die sie begleitenden Krieger mit Magie. Sie haben die Fähigkeit, die Krieger zu heilen und Gegner zu blenden.

Anfälligkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hat ein Priester erst einmal Verbrennung erlitten, ist er sehr anfällig gegen Feuer und Einäscherung, außerdem empfindlich gegenüber Blenden.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wodjanoi Priester kommen selten aus dem Wasser an die Ufer. Es sei denn, sie führen eine Gruppe von Wodjanoi Krieger an oder es gibt einen religiösen Anlass, für den sie an Land kommen müssen. Im vierten Akt trifft Geralt in den Feldern von Trübwasser und am Seeufer auf Wodjanoi Priester. Er sollte jedoch aufpassen, den freundlichen Wodjanoi Priester nicht zu töten, der den Altar der Herrin vom See bewacht.

Alchemie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Journaleintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wodjanoi sind eine alte und sensible Rasse. Sie dienen ihren eigenen Göttern und ihre Priester wissen mit göttlicher Materie umzugehen. Landbewohner wissen nur wenig über diese Unterwasserkreaturen und deren Kultur, die unter den Wodjanoi erblüht. Das, was Landbewohner über die Unterwasserrasse wissen, erfüllt sie mit Unbehagen. Gottheiten aus der Tiefe verleihen den Wodjanoi Priestern ihre Kräfte, die sie befähigen, Zaubersprüche und Flüche auszusprechen.