Weinfehden: Vermentino

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blood and Wine Nebenquest
"Weinfehden: Vermentino"
Tw3 baw wine wars vermentino.jpg
Beschreibung
Art
Nebenquest
Erweiterung
Blood and Wine
Empfohlene Stufe
37
Region(en)
Toussaint
Erhalten von
Matilda de Vermentino
Belohnung
100 Durch Geschichte und Schwert verdiente EXPs, in Abhängigkeit von der Schwierigkeitsstufe. / 525 Krone(n)
Zusammenhang
Weinfehden: Coronata
Weinfehden: Belgaard
Weinfehden: Deus in Machina

Weinfehden: Vermentino ist eine Nebenquest in der Erweiterung Blood and Wine. Matilda de Vermentino versucht, ihr Weingeschäft zu expandieren, doch um auf das profitable Belgaard-Grundstück bieten zu können, muss sie erst die Probleme auf ihrem eigenen Weingut beseitigen. Geralt bietet seine Hilfe an.

Hinweis: Dem Spieler ist es möglich, das Belgaard-Weingut entweder Matilda de Vermentino oder ihrem Konkurrenten Liam de Coronata zu überlassen. Eine dritte Möglichkeit ergibt sich jedoch, wenn man beide Quests verfolgt. Dann startet die Quest Weinfehden: Deus in Machina und an deren Ende verwalten beide gemeinsam das Belgaard-Weingut.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geralt erhält diese Quest, wenn er sich in der Quest Weinfehden: Belgaard bereit erklärt, Matilda de Vermentino zu helfen, die sich mit ihrem Konkurrenten Liam de Coronata um das begehrte Weingut Belgaard streitet. Matilda bittet Geralt darum, fünf Aufgaben zu erledigen.

Die erste Aufgabe liegt westlich der Plegmund-Brücke. Bei einem versteckten Schatz muss man drei Moderhäute erledigen. Hier findet man das "Tagebuch von Augustin Tonneliays" und den "Schlüssel zur Truhe im Sonnenblumenfeld" und die Schatzsuche "Nicht mit Fremden sprechen" beginnt.

Die nächste Aufgabe besteht darin, dem Rüstungsschmied bei der Markierung Person(en) in Not westlich von Fuchstal zu helfen. Drei Banditen müssen dafür getötet werden.

Die dritte Aufgabe liegt nordwestlich der Ruinen von Fort Astre. Hier muss man eine verlassene Stätte von zwei Archesporen befreien. Sobald die Bevölkerung zurückgekehrt ist, kann man bei einer Leiche auf einem Karren den "Brief von Augustin Tonneliays" finden.

Auch die nächste Aufgabe ist, eine weitere verlassene Stätte von einer Archespore zu befreien, diesmal südlich des Lac Célavy. Hier findet man den "Brief an eine Geliebte", auch bei einer Leiche auf einem Karren.

Die letzte Aufgabe ist, zwei weitere Archesporen bei einem bewachten Schatz nahe der Markierung "Sansretour-Tal" zu vernichten. Danach findet man bei einer Leiche den "Brief auf elegantem Briefpapier" und einen "schweren Messingschlüssel". Nun bekommt man auch die Option, das Weingut Coronata auf Hinweise wegen Sabotage zu untersuchen.

Hat man in der Quest Weinfehden: Coronata schon die "Anweisungen auf elegantem Briefpapier" gefunden, startet nun die Quest Weinfehden: Deus in Machina.

Nachdem alle Aufgaben erfüllt sind, kann man direkt zur Plegmund-Brücke zurückkehren, ohne dass man die Vorfälle auf Coronata untersucht, und spricht somit Matilda de Vermentino das Belgaard-Weingut zu. Oder aber man lässt die Quest hier ruhen und nimmt sich erst der Quest Weinfehden: Coronata oder je nach Fortschritt Weinfehden: Deus in Machina an.

Hinweis: Hat man die Quests beider Parteien abgeschlossen und geht zurück zur Auktion an der Plegmund-Brücke, ohne die Quest Weinfehden: Deus in Machina abgeschlossen zu haben, verbünden sich zwar beide Winzer zu einem Konsortium, man erfährt jedoch nicht, wer hinter der Sabotage der beiden Weingüter steckt.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Herzogtum des Weins gibt es nichts Wichtigeres als dieses edelste unter den Getränken. Als zwei der wichtigsten Winzerfamilien darüber in Streit gerieten, wer das älteste Weingut Toussaints übernehmen würde, beschloss Geralt dennoch, Matilda de Vermentino zu helfen, die Probleme auf ihrem Weingut zu lösen ... auch wenn das bedeutete, sich Liam de Coronata zum Feind zu machen.
Einfach war es nicht, aber der Hexer schaffte es, die Probleme auf Vermentino zu lösen. Zufrieden mit seiner Arbeit suchte er Matilda auf, um seine Bezahlung abzuholen.
Wenn Geralt Matilda das Weingut überlassen hat:
Dank der Hilfe des Hexers stand der wirtschaftlichen Blüte des Vermentino-Weinguts nun nichts mehr im Wege. Dem herzoglichen Beamten war dies Beweis genug, dass Matilda eine fähige Verwalterin war. Er ging nun davon aus, dass sie auch Belgaard gut verwalten würde.
Wenn Geralt Matilda erst hilft, nachdem er Liam geholfen hat:
Der Hexer brauchte zu lange, um die Probleme auf Vermentino zu lösen. Das war bitter für Matilda, die damit ihre Chance verlor, Belgaard zu übernehmen. Dieses Vorrecht würde nun ihrem Rivalen Liam de Coronata zufallen.
Wenn Geralt beiden hilft, bevor die Quest Weinfehden: Deus in Machina beendet ist:
Geralt fand es ungerecht, nur Matilda zu helfen und Liam im Regen stehen zu lassen. Daher beschloss er, sich auch um die Probleme zu kümmern, die Liam vom Coronata-Weingut berichtete. Als das geschehen war und der herzogliche Beamte den Streithähnen außerdem ein wenig auf die Sprünge geholfen hatte, sahen die beiden ein, dass sie gemeinsam besser dran waren als gegeneinander. Sie gründeten ein Konsortium und produzierten ihre Weine forthin unter einem Namen.
Wenn Geralt den Streit zwischen den beiden beilegt und die Sabotage aufgedeckt hat:
Während der Hexer sich um die Probleme auf Vermentino kümmerte, fand er heraus, dass eine dritte Partei hinter all dem Ärger steckte. Ihm war klar, dass diese Information wichtig für Matilda und Liam war, und beschloss, sie ihnen beiden mitzuteilen. Und wieder ließ ihn die Intuition nicht im Stich. Die Besitzer von Coronata und Vermentino begriffen, dass sie gemeinsam nur gewinnen und gegeneinander nur verlieren konnten. Sie beschlossen eine Kooperation - mehr noch, sie gründeten ein Konsortium.

Questlog[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kümmere dich um die Probleme auf dem Vermentino-Weingut. (5)
  • [Optional] Lies die Notizen, die du auf Vermentino gefunden hast.
  • [Optional] Durchsuche Coronata nach Hinweisen auf Sabotage.
  • Informiere Matilda, dass du die Probleme auf Vermentino behoben hast.
  • Lass Matilda Belgaard übernehmen, ohne dass du die Probleme auf Coronata untersuchst, oder setze die Untersuchungen fort, um Liams Probleme zu lösen.