Weinfehden: Coronata

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blood and Wine Nebenquest
"Weinfehden: Coronata"
Tw3 baw wine wars coronata.jpg
Beschreibung
Art
Nebenquest
Erweiterung
Blood and Wine
Empfohlene Stufe
37
Ort(e)
Gebiet östlich der Plegmund-Brücke
Region(en)
Toussaint
Erhalten von
Liam de Coronata
Belohnung
100 Durch Geschichte und Schwert verdiente EXPs, in Abhängigkeit von der Schwierigkeitsstufe. / 525 Krone(n)
Zusammenhang
Weinfehden: Vermentino
Weinfehden: Belgaard
Weinfehden: Deus in Machina

Weinfehden: Coronata ist eine Nebenquest in der Erweiterung Blood and Wine. Liam de Coronata versucht, sein Weingeschäft zu expandieren, doch um auf das profitable Belgaard-Grundstück bieten zu können, muss er erst die Probleme auf seinem eigenen Weingut beseitigen. Geralt bietet seine Hilfe an.

Hinweis: Dem Spieler ist es möglich, das Belgaard-Weingut entweder Liam de Coronata oder seiner Konkurrentin Matilda de Vermentino zu überlassen. Eine dritte Möglichkeit ergibt sich jedoch, wenn man beide Quests verfolgt. Dann startet die Quest Weinfehden: Deus in Machina und an deren Ende verwalten beide gemeinsam das Belgaard-Weingut.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geralt erhält diese Quest, wenn er sich in der Quest Weinfehden: Belgaard bereit erklärt, Liam de Coronata zu helfen, der sich mit seiner Konkurrentin Matilda de Vermentino um das begehrte Weingut Belgaard streitet. Liam bittet Geralt darum, fünf Aufgaben zu erledigen.

Die erste Aufgabe liegt nur wenige Schritte von der Plegmund-Brücke entfernt und ist gleichzeitig ein Monsterbefall auf Weingütern. Genau gesagt handelt es sich hier um zwei Archesporen, die man erledigen und deren Nest zerstören soll.

Die nächste Aufgabe ist, eine verlassene Stätte südöstlich des Coronata-Weinguts von einer weiteren Archespore zu befreien. Nachdem die Bevölkerung hier wieder zurückgekehrt ist, findet man auf einem Karren eine Leiche, welche die "Liste mit dem Siegel von Liam de Coronata" bei sich trägt.

Die dritte Aufgabe befindet sich bei einem bewachten Schatz, wo auch hier wieder zwei Archesporen ihr Unwesen treiben. Nach deren Ableben findet man hier "Anweisungen auf elegantem Briefpapier" bei einer Leiche. Nun bekommt man auch die Option, das Weingut Vermentino auf Hinweise wegen Sabotage zu untersuchen.

Hat man in der Quest Weinfehden: Vermentino schon den "Brief auf elegantem Briefpapier" und den "schweren Messingschlüssel" gefunden, startet nun die Quest Weinfehden: Deus in Machina.

Aufgabe Nummer vier liegt beim Pittapatte-Flussübergang nördlich der Kreuzung bei Dun Tynne und ist ein versteckter Schatz, diesmal bewacht von zwei tollwütigen Felstrollen. Der Brief bei der Leiche ("Brief an Cosmo Cyrille") startet die Schatzsuchen-Quest "Geld stinkt nicht".

Die letzte Aufgabe besteht darin, nordöstlich des Handelspostens die Kräuterkundlerin aus den Fängen von drei Banditen zu befreien. Wenn man ihr nach der kurzen Zwischensequenz nicht direkt folgt, sondern noch vor Ort bleibt, findet man bei einem der Banditen den verschmutzten Brief.

Nachdem alle Aufgaben erfüllt sind, kann man direkt zur Plegmund-Brücke zurückkehren, ohne dass man die Vorfälle auf Vermentino untersucht, und spricht somit Liam de Coronata das Belgaard-Weingut zu. Oder aber man lässt die Quest hier ruhen und nimmt sich erst der Quest Weinfehden: Vermentino oder je nach Fortschritt Weinfehden: Deus in Machina an.

Hinweis: Hat man die Quests beider Parteien abgeschlossen und geht zurück zur Auktion an der Plegmund-Brücke, ohne die Quest Weinfehden: Deus in Machina abgeschlossen zu haben, verbünden sich zwar beide Winzer zu einem Konsortium, man erfährt jedoch nicht, wer hinter der Sabotage der beiden Weingüter steckt.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wein ist wichtig, das weiß jeder. Doch in Toussaint ist Wein heilig. Als Geralt sich in einer Fehde zwischen zwei berühmten Winzerfamilien wiederfand, welche von Matilda de Vermentino und Liam de Coronata repräsentiert wurden, wusste er, dass er sich auf dünnem Eis bewegte ... Dennoch entschied er sich für eine Seite und beschloss, Liam zu helfen, die Probleme auf dessen Weingut zu beheben.
Zum Glück war Geralt schon mit weit Schlimmerem fertiggeworden. Die Probleme Coronatas waren für ihn einfach zu lösen. So brach er zu Liam auf und erwartete Dank und Lohn.
Wenn Geralt Liam das Weingut überlassen hat:
Die Bemühungen des Hexers zahlten sich für Liam aus. Ein herzoglicher Beamter war erschienen, um den Besitzer von Coronata als zuverlässigen Verwalter auszuzeichnen, dem man Belgaard bedenkenlos anvertrauen konnte.
Wenn Geralt Liam erst hilft, nachdem er Matilda geholfen hat:
Die Hilfe des Hexers kam zu spät, und Liam de Coronata verlor seine Chance, Belgaard zu übernehmen. Dennoch erwies er sich als anständiger Mann und bezahlte den versprochenen Lohn vollständig.
Wenn Geralt beiden hilft, bevor die Quest Weinfehden: Deus in Machina beendet ist:
Doch nicht nur Liam brauchte die Hilfe des Hexers. Als Matilda de Vermentino Geralt ebenfalls darum bat, konnte er ihr den Wunsch nicht abschlagen. Als die Probleme der beiden Weingüter behoben waren, gründeten Matilda und Liam überraschend ein Konsortium, um all ihre Konkurrenten auf dem Weinmarkt von Toussaint auszustechen.
Wenn Geralt den Streit zwischen den beiden beilegt und die Sabotage aufgedeckt hat:
Die Umstände änderten sich so rasch, wie ein Buschfeuer über einen ausgedörrten Weinberg hinwegfegt. Geralt entdeckte bald, dass hinter den Problemen auf Coronata und Vermentino eine dritte Partei steckte. Diese Neuigkeit teilte er den Besitzern der Weingüter mit. Auf einen gewissen Druck des herzoglichen Beamten hin sahen sie ein, dass ihre Fehde gegenstandslos war. Sie beschlossen, ein Konsortium zu gründen.

Questziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kümmere dich um die Probleme auf dem Coronata-Weingut. (5)
  • [Optional] Lies die Nachricht, die du auf Coronata gefunden hast.
  • [Optional] Durchsuche Vermentino nach Hinweisen auf Sabotage.
  • Informiere Liam, dass du seine Probleme behoben hast, und hilf ihm, die Verwaltung von Belgaard zu erhalten.
  • Lass Liam Belgaard übernehmen, ohne dass du die Probleme auf Vermentino untersuchst, oder setze die Untersuchungen fort, um Matildas Probleme zu lösen.