Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Weiße Kälte

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Weiße Kälte oder der Weiße Frost ist eines der Vorzeichen, die von der Prophetin Ithlinne vorher gesagt wurde. Mit der Weißen Kälte wird das Ende der Welt eingeleitet. Sehr kalte Winter werden von vielen Leuten daher als den Beginn der Weißen Kälte, das Ende der Welt angesehen.
Band X des "Encyclopaedia Maxima Mundi" erwähnt die Weiße Kälte als eine der Prophezeiungen der Ithlinne.

In den Computerspielen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im The Witcher 1 gibt es ein Buch "Die Prophezeiung der Ithlinne" zu diesem Thema
  • In The Witcher 3: Wild Hunt wird die Weiße Kälte als Ursache für die Spaltung des Elfenvolks Aen Undod geschildert, die vor diesem W.png Kataklysmus aus ihrer Welt flüchteten, sich unterwegs unbeabsichtigt teilten und in getrennte Welten gelangten. So entstanden die Aen Seidhe und Aen Elle.
    Weiterhin erbte das Mädchen Ciri aufgrund ihres Älteren Blutes die Fähigkeit, die Quelle der Weißen Kälte zu vernichten und somit nicht nur ihre, sondern alle Welten vor dem Frosttot zu erretten.