Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Warg

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Warg

Der Warg ist eine mutierte Kreatur, höchstwahrscheinlich das fehlgeschlagene Experiment einer Mutation mit einem Hund oder Wolf. In einer frühen Entwicklungsphase vom The Witcher 1 war der Warg als ein Ungeheuer vorgesehen und ist wahrscheinlich durch den Bluthund des Ordens ersetzt worden.

Profil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die für Warge vorgesehene Hintergrundinformation:

Seit geraumer Zeit streifen durch die Vororte von Vizima und über die Grenzen hinaus blutrünstige Kreaturen ihr Unwesen. Zu ihren Opfern zählen wahllos Menschen wie Tiere. Die Bevölkerung nennt die Kreaturen "Warg". Jene Glücklichen, die eine Begegnung mit einem Warg überlebt haben, beschreiben eine abscheuliche Bestie: Ein Hund oder eine hundähnliche Kreatur, das völlig unvereinbar mit allem ist, was ein menschliches Auge jemals erblickt hat. Warge sind zudem enorm schnell und ausdauernd.


Es gibt jede Menge Spekulationen über Warge:
Gerüchte besagen, dass im Wald Experimente an Tieren vollzogen wurden – diese Bestien müssen ein fehlgeschlagenes Experiment sein. Andere wiederum meinen, dass gestohlene Hexertränke an diesen Kreaturen ausprobiert wurden. Jedoch scheint ihre Wendigkeit und Schnelligkeit eine natürliche Eigenschaft der Warge zu sein.
In einer toten Bestie wurden magische Fesseln gefunden, was darauf schließen lässt, dass die Kreatur gefangen gehalten wurde.

Wie es scheint, gehen die Bestien von selber zu Grunde. Höchstwahrscheinlich an ihren zahlreichen eiternden Wunden, mit denen ihrer Körper übersät sind und die sie in den Wahnsinn treiben oder wie Magier behaupten ihren Metabolismus verändern.