Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Würger-Bande

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Renfris Bande in The Hexer

Nach der Zerschlagung der Sieben Gnome Bande, gründete Renfri eine neue Mörderbande: Die Würger Bande, nach dem Namen "Würgerin", den sie vom Volk erhalten hatte aufgrund ihrer Vorliebe, ihre Opfer aufzuspießen, wie es der gleichnamige Vogel bevorzugt.

Als Renfri mit ihrer Würger Bande nach Blaviken kam, waren sie im Besitz eines Dokuments für freies Geleit von König Audoen. Renfri gewährte dieses Dokument außerdem uneingeschränkte Handlungsfreiheit. Sie nutzte das Dokument, um mit ihrer Bande in Blaviken den Zauberer Stregobor zu töten.

In Blaviken wurde das Ende der Würger Bande und ihrer Anführerin durch Geralt in einem Kampf blutig besiegelt. Seitdem wurde Geralt "Der Schlächter von Blaviken" genannt.

Die Würger Bande spielt eine Rolle in der Kurzgeschichte Das kleinere Übel aus der Kurzgeschichtensammlung Der letzte Wunsch von Andrzej Sapkowski.


Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Renfris Angaben bestand die Gruppe aus sechs Leuten:


Die The Hexer TV Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]