Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Vertz, Marcus und Ida

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für gewöhnlich erhalten NPCs, die keine Bedeutung für Quests haben im Computerspiel The Witcher, keine eigenen Namen und werden stattdessen mit Kategoriebezeichnungen betitelt, wie zum Beispiel Bauer und Bäuerin, Edelmann und Edelfrau oder armer Mann und arme Frau. Zwei NPCs machen hier eine Ausnahme: Marcus und Ida Vertz.

Möglicherweise handelt es sich hierbei um eine nicht verwirklichte Quest .

Wohnorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ob Eheleute oder Geschwister – die Vertz sind an folgenden Orten zu finden:

Kapitel 2: Klein Mahakam, im Gebäude, wo Geralt die Halbelfin trifft (Vordereingang). Im dritten Kapitel wohnt in diesem Haus Angus.

Kapitel 3: Das zweite Haus rechts neben Bocksfleischs Haus, bzw. das zweite Haus links von der Treppe, die ins Elendsviertel führt. Im zweiten Kapitel ist dieses nicht zugänglich, bzw. hat keinen betretbaren Eingang.

Funktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ida und Marcus Vertz stehen mit keiner Quest in Verbindung, noch haben sie eine Dialogoption. Abhängig vom Geralts Spielstand kann es unter Umständen vorkommen, dass einer der beiden Charaktere einen opitonalen Dialog bietet. Zum Beispiel Ida in der Quest Die Schöne und das Biest in der Phase, wenn Geralt eine Jungfrauenträne sucht.

Theorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ida und Marcus Vertz können Relikte einer Quest sein, die nicht ins Spiel genommen wurde. In den .bif Dateien gibt es Dialogzeilen von Yaevinn:

"Ja, ich kenne den Turm. Und besser noch - ich besitze die Karte. Ich habe die Karte von seinem Lehrling kopiert."
"Zwischen dem Krankenhaus und dem Anderlingdistrikt von Vizima lebt ein widerlicher Informant, der meine Brüder mit seinen schändlichen Taten unterdrückt. Dieser Informant muss sterben. Genau wie sein abscheuliches Weib. Eliminiert sie und die Karte gehört Euch. Ihren Hund dürft Ihr verschonen."
"Sie müssen sterben. Und wenn Ihr Euch die Hände nicht schmutzig machen wollt, sucht die Karte anderswo."

Vertz Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]