Verführung Prinzessin Adda

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prinzessin Adda

Während der Quest Ein feudaler Empfang lernt Geralt Prinzessin Adda kennen. Die Tochter von König Foltest hat in vielerlei Hinsicht ausgefallene Ansichten und weiß frivole Zusammenhänge zum Beispiel über Politik und Liebesbeziehungen herzustellen. Was sie im Detail darunter versteht, zeigt sie Geralt, nachdem es ihm gelingt, ihre Lieblingsspeise zu bringen. Diese Aufgabe meistert Geralt schnell, in dem er einfach den Anweisungen des Questlogs folgt. Danach lädt Adda ihn ein, ihr ins Hinterzimmer zu folgen, um leise Politik zu betreiben.


Die Quest Ein feudaler Empfang kann auch abgeschlossen werden, ohne dass Geralt mit Adda schläft. Bei dem Dialog, der zur politischen Unterhaltung im Nebengemach führt, muss Geralt aufpassen, dass er "im Sinne von Addas Anliegen" antwortet und darf zum Beispiel auf gar kein Fall erwähnen, dass er mit Triss Merigold auf dem Empfang gekommen ist.