Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

VII. Daerlanische Brigade

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Banner der Siebten Daerlanischen Brigade

Die VII. Daerlanische Brigade war eine Kavallerie-Einheit des Nilfgaarder Imperiums von Markus Braibants Vierten Kavallerie während des Zweiten Nilfgaard Krieges. Die VII. Daerlanische Brigade stand unter dem Kommando von Elan Trahe.

Der Brigade waren drei weitere Regimenter unterstellt:

Das Feldzeichen der Brigade ist ein silberner Skorpion. Das Emblem trägt jeder Armeeangehöriger am Oberarm seiner Rüstung.

Literaturstellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die VII. Daerlanische Brigade erscheint in den Romanen "Feuertaufe" (Chrzest ognia") und "Die Dame vom See" ("Pani jeziora").

Die Operation "Centaurus" wurde von der Brigade als Detachement der IV. Reiterarmee in Angriff genommen. Wir erhielten Verstärkung in Gestalt von drei Rotten Verdener leichter Kavallerie, die ich der Kampftruppe "Vreemde" zuteilte. Aus dem Rest der Brigade bildete ich nach dem Vorbild des Feldzuges in Aedirn die Kampfgruppen "Sievers" und "Morteisen", jede aus vier Schwadronen bestehend. (...)
Elan Trahe, Für Kaiser und Vaterland.
Der ruhmreiche Kampfesweg der VII. Daerlanischen Brigade

Feuertaufe, ("Chrzest ognia"), Ausgabe dtv 2009, S. 230

Gwent: The Witcher Card Game[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sammelkartenspiel Gwent: The Witcher Card Game erhielten die Fußsoldaten der Brigade eine eigene Karte: