Unvollendetes Buch

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unvollendetes Buch
Tw3 book green.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Sonstiges
Quelle
Beute
Inventarpreis
24 Krone(n)
Verkaufspreis
7 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Das Unvollendete Buch ist ein Gegenstand in The Witcher 3: Wild Hunt. Es kann auf dem Boden direkt unter dem Galgenbaum südöstlich des "Galgenhügel"-Schnellreisepunktes gefunden werden.

Der Inhalt des Buches zeigt, dass es sich um die Ausführungen des Professors Aldert Geert handelt, den Geralt im Prolog in der Taverne in Weißgarten trifft (der dem Hexer auch das Kartenspiel Gwint beibringt). Geralt warnte den Gelehrten, sich nicht in das Kriegsgebiet zu wagen. Doch dieser will die Invasion Nilfgaards mit eigenen Augen erleben und in seiner Chronik aufzeichnen. Der Professor endet am Galgenbaum, seiner Stiefel beraubt, so wie von Geralt (in einer Dialogoption) befürchtet.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es ist weithin bekannt, dass historia magistra vitae est, oder in der Gemeinsprache "die Geschichte der Lehrer des Lebens ist." Ihre Schüler allerdings haben es bisher vorgezogen, sich ihre Lektionen aus der Distanz erteilen zu lassen - aus stillen Stapeln universitärer Werke. So erfuhren sie die Weisheiten der Geschichte nur aus den Berichten Dritter, unvermeidlich gefärbt durch deren Vorurteile und unvollkommenen Erinnerungen. Ich hingegen, Aldert Geert, Magister Artibus Academiae Oxoniensis, habe entschieden, dass die Zeit reif ist, mit dieser bequemen, doch nachteiligen Praxis zu brechen und sich des Wissens direkt von der Quelle zu bedienen. Ich will die Geschichte dort niederschreiben, wo sie entsteht - an den Frontlinien des Konflikts. Viele werden dies eine Narretei nennen, die unweigerlich zu einem frühzeitigen Tod führen wird. Diesen entgegne ich stolz, dass audentes fortuna iuvat - oder in der Gemeinspra-