Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Union von Nowigrad

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Novigrader Union war im Wesentlichen eine friedliche Vereinigung von Magiern mit Sitz in Nowigrad. Zu den Mitgliedern zählten unter anderem Geoffrey Monck, Giambattista und Jan Bekker. Die Führung bestand aus Priestern und Druiden.
Letztendlich zerfiel die Novigrader Union aufgrund von Streitigkeiten wegen unterschiedlichen Ansichten über Magie.

In der Galerie des Ruhmes in Aretusa sind eine Reihe historische Gemälde ausgestellt. Unter den Ausstellungsstücken befindet sich ein Gruppenportrait der Mitglieder der Novigrader Union.


Die Vereinigung wird im Roman "Czas pogardy" ("Die Zeit der Verachtung") erwähnt als Vilgefortz den Hexer Geralt durch die Galerie führt:

"Die Union von Nowigrad. Bekker, Giambattista und Monck schließen die Übereinkunft mit den Herrschern, Priestern und Druiden ab. Etwas in der Art eines Nichtangriffspaktes und der Trennung von Staat und Magie. Schrecklicher Kitsch. Gehen wir weiter. [...]"
Die Zeit der Verachtung, ("Czas pogardy"), Ausgabe dtv 2009, S. ??