Ungeheuer

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ungeheuer - auch Monster, Bestien, Untiere usw. genannt - unterscheiden sich von anderen Kreaturen durch zwei wesentliche Merkmale: Unterschiede zum Menschen und fehlende Intelligenz bzw. Unempfindsamkeit. Aus diesem Grund werden manche empfingungsfähige Wesen als Monster betrachtet, da sie dem Menschen im Aussehen nicht ähneln. Andere eindeutig nichtmenschliche Rassen werden wiederum als vernunftbegabte und empfindsame Rasse angesehen.

Geralt hat sich seine eigenen Richtlinien für die Klassifizierung von Monstern aufgestellt. Eine der ersten Entscheidungen besteht darin, wie das Wesen auf Silber reagiert. Die meisten übernatürlichen Kreaturen können kein Silber vertragen. Andere Kriterien sind Absichten und die Umstände. Allen Anschein nach urteilt der Hexer sensibler darüber wer oder was ein Ungeheuer ist. Jacques de Aldersberg wird allerdings im Computerspiel The Witcher 1 von Geralt mit seinem Silberschwert getötet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die verschiedenen Bestiarien: