Undvik

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Undvik
Tw3 map undvik.jpg
Karte von The Witcher 3'
Beschreibung
Art
Inseln
Lage
Bücher:

In The Witcher 3:

Region
Skellige

Inseln

Undvik ist eine der kleineren Inseln der Skellige Inseln im nördlichen Meer. Die Insel liegt östlich der beiden großen Inseln An Skellig und Ard Skellig.


The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Gegensatz zu den Büchern liegt Undvik im Computespiel The Witcher 3 westlich der Hauptinsel Ard Skellig.

Zum Handlungszeitraum des Spiels (also ca. 1272) ist die Insel seit Jahren unbewohnt, da ein Eisriese dort sein Unwesen treibt. Normalerweise hat dort der Clan an Tordarroch unter Führung des Jarls Harald Hundeschnauze seinen Stammsitz; viele der Flüchtlinge konnten auf Ard Skellig beim Clan an Craite vorübergehend unterkommen.

Die einst prosperierende Insel Undvik war nach Ard Skellig das meistbesuchte Ziel des Archipels. Zu ihren vielfältigen Reizen gehören ihre Unberührtheit, ihre pittoresken Landschaften und die grandiose lokale Küche. Leider wurde die Insel in jüngster Zeit von einem enormen Eisriesen verwüstet, der nach langem Schlaf über die Insel zog und alles ermordete und zerstörte, was nicht schnell genug flüchten konnte.
Nach diesen Ereignissen haben viele Königreiche offizielle Reisewarnungen für Undvik ausgesprochen. Nichtsdestotrotz zieht die Insel zahlreiche Reisende an. Nun sind das aber nicht länger Liebhaber sorgloser Zerstreuung, sondern Abenteurer und Söldner, die sich die Belohnung auf den Kopf des Riesen holen oder die fantastische Kreatur doch wenigstens mit eigenen Augen sehen wollen.
Obwohl es sich hierbei tatsächlich um eine einmalige Gelegenheit handeln mag, sind wir verpflichtet, von Reisen nach Undvik abzuraten, bis sich die Umstände geändert haben. Skellige hat so viele herrliche Inseln zu bieten, auf denen das Risiko, von einer gigantischen Bestie ausgeweidet zu werden, so viel geringer ist.
Einsame-Welt-Reiseführer: Undvik

Schnellreisepunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bibliothek[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]