Tyr

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tyr
Noch kein Bild vorhanden!
Module
Beschreibung
Rasse
Mensch
Geschlecht
männlich
Titel
Herr von An Skellig
Nationalität
Flag Skellige.png
Zugehörigkeit
Clan Tuirseach (Begründer)
Herkunft/Wohnsitz(e)
An Skellig
Spez. Merkmale/
Fähigkeiten
Schmiedekunst
Familie
Eltern
Hemdall (Vater)
Heulyn (Mutter)
Geschwister
Brüder: Grymmdjarr, Broddr, Modolf, Otkell, Sove

Tyr ist ein legendärer Held der Skellige-Inseln und einer von sechs Söhnen des Hemdall und der Heulyn.

Wie jeder seiner Brüder sollte auch Tyr eine besondere Aufgabe erfüllen, um ein großes Geschenk von seinem Vater zu erhalten: für Tyr war die Skellige-Insel An Skellig bestimmt, wofür er jedoch den riesigen Bären Yngvar besiegen musste. Er bereitete sich gut vor und schmiedte eine besondere Klinge, mit der er das Untier besiegte. Damit wurde er zum Herrscher über An Skellig und Begründer des Clans Tuirseach.

Brüder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Buch "Helden von Skellige: Tyr" erzählt von den Taten Tyrs, Held von Skellige.

Der Clan Tuirseach, der auf An Skellig herrscht, wurde von einem Helden namens Tyr begründet. Der Legende nach musste Tyr einen großen, mächtigen Bären namens Yngvar besiegen, bevor er das Land in Besitz nehmen konnte, das ihm von seinem Vater Hemdall versprochen worden war. Es war allgemein bekannt, dass noch nie ein Sterblicher die Begegnung mit Yngvar überlebt hatte, daher beschloss Tyr, sich angemessen auf den Kampf vorzubereiten. Er ging in die tiefste Höhle Skelliges und schmiedete in den Feuern der irdischen Eingeweide eine Klinge, die so fein war, dass sie ein Haar der Länge nach durchteilen konnte, und so stark, dass sie einen hundertjährigen Baum mit einem Schlag durchhauen konnte, ohne stumpf zu werden. Tyrs Mutter Heulyn gravierte im ersten Morgengrauen schützende Runen ein, um ihren Sohn vor den Angriffen des Bären zu beschützen. Yngvar wurde besiegt, und Tyr wurde Anführer auf An Skellig. Seine Nachfahren stellen noch heute einen der wohlhabendsten und mächtigsten Clans der Inseln dar.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tyr / Týr war in der germanischen Mythologie ein Gott des Kampfes und Sieges, der wahrscheinlich zunächst ein Himmelsgott war, später aber diese Stellung verlor. Man kann mehr über ihn in den altisländischen Schriften der Edda erfahren. Bei den Römern entspricht Tyr wohl etwa dem Gott "Mars". Quelle: W.png Tyr
  • Asteroid (4092) heißt ebenfalls Tyr.
  • Tyr hielt als Gottheit auch im "Forgotten Realms" Fantasy-Universum einzug. Dort ist er der "Verstümmelte Gott", ein Richter und die rechtschaffen Guten beten ihn an.
  • Týr (ᛏᛣᚱ) ist zudem eine färöische Metal-Band aus Tórshavn.
  • Tyr - oder besser TYR Sport, Inc. ist ein amerikanischer Hersteller für Schwimmbekleidung und Accessoirs.
  • Wacken Beer hat ein "TYR – Warrior IPA" herausgebracht. Prost.
  • Es gibt ein "TYR gen", welches die Information für die Herstellung des Enzyms Tyrosinase bereitstellt. Das wiederum ist nötig für die Melaninproduktion im Körper. Quellen: W.png Tyrosinase U.S. National Library of Medicine