Tor nach Neu Vizima

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tor Neu Vizima, Eingang Deich
Tor zum Deich, Eingang Tempelbezirk

Das Tor nach Neu Vizima ist das meist genutzte Stadttor von Neu Vizima im Computerspiel The Witcher. Es steht im Tempelbezirk und führt an den Hafen, zum Deich von Vizima. Trotz des aktiven Handelsknotenpunkts kann man das Tor nur mit einem Passierschein durchqueren. Im zweiten und dritten Akt muss Geralt das Tor öfters benutzen. Im fünften Akt ist es verschlossen.


Im zweiten Kapitel bekommt Geralt Erlaubnis, dass Tor zu passieren, wenn er von Siegfried von Denesle persönlich die Genehmigung oder von Vincent Meis den Siegelring der Stadtwache erhält.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Große Flucht: Wenn sich Geralt entscheidet, in den Kloaken die Hilfe von Siegfried anzunehmen, bekommt er von dem Ritter des Ordens die Erlaubnis das Tor zu passieren.
  • Ratte: Gleich hinter dem Tor auf dem Weg zum Deich treibt Geralt in der Quest Ratte hier den Dealer Coleman auf.