We are currently performing an upgrade to our software. This upgrade will bring MediaWiki from version 1.31 to 1.33. While the upgrade is being performed on your wiki it will be in read-only mode. For more information check here.

Tonton Hornicht

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tonton Hornicht, genannt der W.png Retiarius (lat. "Netzkämpfer"), ist ein kräftiger Mann von untersetzter Gestalt. Er trug eine Ledermaske und eine Rüstung aus gehärtetem Rindsleder (Kürass Cuir bouilli); seine Waffen waren der Dreizack und ein Fischernetz.

Er hatte erfahren, dass sich in Kerack ein Hexer ohne seine legendären Schwerter aufhielt und sah die Gelegenheit, ihn zum Kampf herauszufordern. Doch Geralt machte kurzen Prozess mit ihm: Noch bevor Tonton seine Kampfansage beenden konnte, wurde er auch schon von einem derart kräftigen Hexer-Zeichen Aard in hohem Bogen in die Luft geschleudert, dass er beim Herabfallen einen Brezelstand zerstörte, mit dem Kopf gegen eine gusseiserne Statue knallte und verheddert in sein eigenes Netz bewusstlos liegenblieb. Nur Mozaik konnte verhindern, dass Geralt seine Wut mit Fußtritten weiter an dem Retiarius ausließ - der Hexer wollte damit u.a. ein abschreckendes Zeichen setzen, dass man sich auch unbewaffnet nicht mit ihm anlegen sollte.


Tonton Hornicht ist ein Nebencharakter aus dem Roman "Zeit des Sturms" (Sezon burz).