Toderas

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toderas
Tw3-toderas.png
Beschreibung
Art
Dorf
Lage
Der Abstieg
Region
Velen
Besonderheiten
Schnellreisen
Wetzstein
Tisch des Rüstungsschmieds
Schnellreisen

Toderas ist ein Ort in The Witcher 3: Wild Hunt. Das Dorf befindet im Gebiet genannt Der Abstieg, eine Region in Ost-Velen.

Kartenbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Dorf, das von König Griffin von Temerien, dem Ehemann von Clarissa von Toussaint, gegründet wurde. Der König wollte aus Toderas eine große, pulsierende Universitätsstadt machen, eine temerische Variante Oxenfurts, doch wie jeder Besucher auf den ersten Blick sehen kann, sind seine Bemühungen kläglich gescheitert.

Randnotiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wenn Geralt das Dorf das erste Mal betritt, trifft er auf eine Gruppe von Dörflern bzw. Marrodeuren, die gerade Beute unter sich verteilen. Dieses Ereignis ist mit einem Ausrufezeichen auf der Karte markiert, obwohl es keine Quest im Questlog erzeugt. Der Hexer kann sich entscheiden:
    • ob er sie als Monster bezeichnet - dann muss er alle töten und kann die Beute für sich allein nehmen;
    • oder er schlägt ihnen vor, die Beute untereinander gerecht zu teilen - dann töten sie sich gegenseitig und Geralt kann den Großteil der Beute für sich nehmen, weil einige das Gemetzel überleben.