The Witcher 2 Version 2

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das The Witcher 2 Version 2.0 Update ist eine umfangreiche Überarbeitung zu "The Witcher 2: Assassins of Kings" mit 4 neuen Gameplay Verbesserungen, bzw. neuen Features. Adam Badowski, Studio Director von CD Projekt RED bezeichnet "The Witcher 2 Version 2" als noch größer als die "The Witcher: Enhanced Edition". Wie bereits dieses Update zu The Witcher 1 ist "The Witcher 2 Version 2" kostenlos herunterzuladen für alle Spieler, die bereits die Vollversion von "The Witcher 2" haben.


Sonderaktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"The Witcher 2" wurde weltweit bereits 1 Million Mal verkauft. Für den Rest der Welt, der das Spiel noch nicht besitzt, startet vom 22. September bis 06. Oktober 2011 eine Sonderaktion. Steam bietet "The Witcher 2: Assassins of Kings" als Download für 29,90 Euro an. GOG.com, das Schwesterunternehmen von CD Projekt RED bietet "The Witcher 2" ebenfalls für nur 29,95 Euro an, allerdings erst ab dem 29. September, wenn "The Witcher 2 Version 2.0" veröffentlicht wird.


Neues Tutorial System[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das neue umfassendere Tutorial ist als ein separater Teil des Spiels entworfen worden und spielt im Königreich Kaedwen. Das Tutorial System erklärt stufenweise die Mechanik des Spiels beginnend vom ersten Schritt bis hin zu den komplizierten Kniffen des Gameplays. Mit dem Tutorial-System wird sichergestellt, dass der Anfang des Spiels jedem bereits Spaß bringt, ohne eine zu steil ansteigende Lernkurve.
(Während der Präsentation der Herbstkonferenz vorgestellt): In der Lernphase des Tutorials begegnet Geralt einem verwundeten Ritter und hilft ihm. Der wiederum bedankt sich mit einer Einladung in die Arena.


Schwierigkeitsgrad "Dark Modus"[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der neue "Dark Modus" ist eine äußerst gefährliche Schwierigkeitsstufe, der den Spielern die ultimative Herausforderung bietet. In der "Dark" Einstellung ist "The Witcher 2" mindest so schwierig wie der "Insane" Schwierigkeitsgrad, jedoch kann der Spieler hier seinen Spielstand abspeichern. Im "Dark" Modus erhält Geralt außerdem eine neue Kluft, die optisch entsprechend düster aussieht und an die Herausforderung angepasste höhere Werte aufweist. Im Stockdunkeln des "Dark" Modus' sind weitere besondere Elemente verborgen, die dem Thema Düsternis entsprechen.

Neue Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 3 neue Garnituren im schnittigen "Dark Mode" Design: leicht, mittel und schwer. Eine Garnitur (Set) besteht aus Rüstung, Hose, Stiefel, Handschuhe, Stahl- und Silberschwert.
  • 6 neue Schwerter "Cursed Swords" der obigen Sets im Furcht einflößenden "Dark Sword" Design: 3 Silber- und 3 Stahlschwerter. Werden die Schwerter zum Einsatz gebracht, wenn Geralt das Set noch nicht komplett besitzt, entzieht das Schwert Vitalität
  • Nebenquest durch deren Belohnungen Set-Gegenstände der "Dark Modus" Kluft gesammelt werden können: 6 Gegenstände pro Akt – 18 neue Quests
  • 3 neue Minigames
  • Weitere Elemente und Gegenstände passend zur düsteren Atmosphäre des "Dark Modus"
  • "Dark Modus" Contest (Details folgen)

Arena Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem neuen Arena Modus im Arkade Stil erhält der Spieler praktisch Herausforderungen ohne Ende, nur der Tod ist unbesiegbar. Hier können die Kampffertigkeiten- und Techniken den letzten tödlichen Schliff bekommen und weiter ausgebessert werden, und zwar gegen Gegner, die Geralt aus dem Spiel bereits kennt und einem neuen Ungeheuer: dem Werwolf. Geralt muss eine Welle von Gegnern nach der anderen bezwingen, wobei jede neue Truppe gefährlicher ist als die vorige. Mit den Belohnungen über jeden Sieg lassen sich Fähigkeiten, Ausrüstung und Waffen aufbessern sowie neue Alchemie ausprobieren. Für einen akzeptablen Lohn lassen sich Söldner für den Kampf in der Arena anheuern. Die Arena Kämpfe sind beendet, sobald der Tod den Sieg davon trägt.
Mit den glorreichen Arena Ergebnissen kann der Spieler sich in der "Ranking List" verewigen, die auf The Witcher Facebook und in den offiziellen The Witcher Foren geführt werden.

Arena Modus Details[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neuer Schauplatz: eine vergessene Burgruine in Kaedwen
  • Dynamisches Publikum, das mit Applaus die Leistungen des Kämpfers anfeuert
  • 30 Gegnerwellen, die mit jeder Flut stärker werden
  • 3 unterschiedliche Preise, aus denen nach jedem Sieg die Belohnung gewählt werden kann
  • 3 neue Charaktere (Magierin, Ritter und Zwergenkämpfer), die für die Arenakämpfe angeheuert werden können. Die Söldner haben einen eigenen Lebensbalken.
  • Ein Händler, der Ausrüstung und Aufbesserungen verkauft, sowie Fallen, Dolche und Bomben
  • Armdrücken und Würfelpoker, um Geld aufzutrieben für die Waren beim Händler
  • 3 neue Benutzeroberflächen, die extra für den Arena Modus entworfen wurden
  • Neue Dialoge
  • Neue Hintergrundmusik
  • Neues Rankingsystem-Feature auf The Witcher-Facebook und in den The Witcher-Foren
  • Extra-Punkte System:
    • Je schneller die Gegnerwellen erledigt werden, desto höher der Punktebonus
    • Mehr Punkte je schwieriger die Gegner werden
    • Extra Punkte für gelungene Kills, wie zum Beispiel Finisher, raffiniert und effektiv eingesetzte Fertigkeiten.

Weitere Verbesserungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich kommen mit "The Witcher 2 Version 2.0" 4o technische und Gameplay Verbesserung.
Details kommen demnächst.

Media[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]