Telerie Drouhard

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Telerie Drouhard ist ein Kaufmann aus der Stadt Bremervoord. Seine beleibte Figur hüllt er in einen schweren Mantel aus Wolfspelzen und er trägt Filzstiefel. Telerri ist Gewürzhändler und der Ältester der Gilde. Zur Verlobungsfeier seines Sohnes Gaspard mit Dalia lädt er Essi Daven und (auf Drängen seiner Gattin) Rittersporn ein, auf dem Fest zu musizieren. Außer der Künstlergage sind Rittersporn und Geralt zum Fest eingeladen.

Drouhard lässt die Perle, die Essi Daven von Geralt geschenkt bekommen hat, bei einem Goldschmied kunstvoll in einen Silberanhänger einarbeiten. Die Kosten hierfür hat er selber getragen.

Teleri Drouhard ist ein Charakter aus der Kurzgeschichte "Ein kleines Opfer".