Tavik

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tavik
Tavik-film.png
Janusz Rymkiewicz als Tavik in The Hexer'
Beschreibung
Rasse
Mensch
Geschlecht
männlich
Beruf / Handwerk
Berufsmörder
 
Erscheint in

Tavik ist ein Mitglied der Würger-Bande unter ihrer Anführerin Renfri. Er ist von untersetzter Statur, hat sonnenverbrannte Haut und trägt sein Haar zum Zopf geflochten.

W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung!

Tavik trifft auf Geralt das erste Mal im Gasthaus Goldener Hof in Blaviken, hatte ihn aber kurz vorher schon einmal gesehen, als er Caldemeyn die Kikimore übergab:

"Ich weiß, wo ich ihn gesehen habe! (...) Vorm Hause des Schulzen. Er hat irgend so einen Drachen zum Verkaufen mitgebracht, so eine Kreuzung von Spinne und Krokodil. Die Leute haben gesagt, er ist ein Hexer."
Das kleinere Übel (Kurzgeschichte), enth. in Der letzte Wunsch, Ausgabe dtv 2007, S. 129

Um in Blaviken ein Blutbad ähnlich wie in Tridam zu verhindern, versuchte der Hexer Geralt von Riva die Würger-Bande aufzuhalten. Es kam auf dem Markplatz zu einem Schlagabtausch, den keiner der Würger einschließlich der Bandenchefin Renfri überlebte - Tavik starb als Erster, an einem Schwerthieb Geralts knapp unter der Hüfte. Das Blutbad brachte dem Hexer die Verbannung aus der Stadt sowie den Beinamen "Der Schlächter von Blaviken" ein.

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.

Polnische Verfilmung und TV-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tavik wird von Janusz Rymkiewicz in der TV-Serie The Hexer gespielt.

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]