Taldaga

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taldaga ist ein Schwert der Elfen. Es befand sich eines im Inventar des Schwertschmieds Esterhazy, der es dem Kopfgeldjäger Leo Bonhart angeboten hat. Seine Arenakämpferin Ciri, für die das Schwert bestimmt war und die beim Kauf mit anwesend war, entschied sich jedoch für einen gnomischen Gwyhyr, welchen sie später für sich "Schwalbe" taufte.

»In meiner Firma«, erwiderte Esterhazy stolz, »werden andere Eisen als anständige nicht hergestellt und nicht angeboten. [...] Zu dieser Größe und diesem Gewicht passen Schwerter von achtunddreißig Zoll, Standardausführung. Für ihren leichten Körperbau und die kleine Hand braucht sie einen Minibastard mit auf neun Zoll verlängertem Griff und Kugelknauf. Wir könnten auch einen Elfen-Taldaga oder eine serrikanische Saberre anbieten, beziehungsweise einen leichten Viroledaner …«
Der Schwalbenturm, ("Wieża Jaskółki"), Ausgabe dtv, S. ?