Tailles

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ritter Tailles von Dorndal, geboren von hohem Adel, war Mitglied im Orden der Weißen Rose und ein Schützling von Falwick. Er war ein junger Mann mit blassblauen Augen. Er nahm von sich an, der einzige Kandidat zu sein, der als Nachfolger von Herzog Hereward in Frage kam.
Gemeinsam mit Falwick suchen sie Geralt von Riva im Tempel der Melitele in Ellander auf und verlangen im Namen von Hereward, dass der Hexer Ellander umgehend verlässt. Tallies forderte Geralt zum Duell heraus, verlor jedoch und fügte sich mit seinem eigenen Schwert eine Verletzung hinzu, die eine Narbe hinterließ.


Tailles ist ein Charakter aus der Geralt-Saga von Andrzej Sapkowski. Er kommt in der Rahmengeschichte Die Stimme der Vernunft zu der Kurzgeschichtensammlung Der letzte Wunsch vor.


Die The Hexer TV Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tailles (Rafał Mohr) in der The Hexer TV Serie

In der The Hexer TV-Produktion wurde Tailles von Rafał Mohr gespielt. Die Figur von Tailles entspricht vollkommen der Darstellung der Romanvorlage – Tailles mit seinem nahezu unterwürfigen Glauben an den Orden der Weißen Rose. Ständig hing er wie ein Schatten an den Fersen von Falwick. Tailles war derjenige, der seinen Mentor von der Existenz der Würger-Bande erzählte.

The Witcher 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arthur Tailles

Artur Tailles ist in The Witcher 2: Assassins of Kings ein Nebencharakter im Prolog.

König Foltest nennt ihn "Artur Tailles, der frühere Graf Nessvelt" und fügt hinzu, dass er persönlich sein Todesurteil unterschrieben habe. Darauf erwidert Tailles, dass die Gräfin La Vallette ihn begnadigt hat.


Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn sich Geralt mit Tailles anlegt:
Geralt ließ sich seine Überraschung nicht anmerken, als er auf Tailles stieß. Sie waren einander schon begegnet, dies unter keinen erfreulichen Umständen, und den Ritter erinnerte ein entstelltes Gesicht an das Treffen. Auch die erneute Begegnung endete brutal. In Anwesenheit des Hexers war für Tailles offenbar eine Helmpflicht sinnvoll.
Wenn Geralt sich nicht mit Tailles anlegt:
Geralt ließ sich seine Überraschung nicht anmerken, als er auf Tailles stieß. Sie waren einander schon begegnet, dies unter keinen erfreulichen Umständen, und den Ritter erinnerte ein entstelltes Gesicht an das Treffen. Diesmal hatte Tailles Glück, der Hexer beließ es bei ein paar heftigen Worten.