Tagebuch eines Reisenden

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tagebuch eines Reisenden
Quest Items Tower mages book small.png
Wertsache
Beschreibung
Art
Buch / Quest-Gegenstand
Quelle
?
Kauf
80 oren
Verkauf
15 oren
ID
m3_it_quest_04

Tagebuch eines Reisenden, eine echte Antiquität.

Geralt erhält dieses antike Tagebuch von Buyvid Backhuysen als Prämie von Feldwebel Orel nachdem er ihn im Wetttrinken geschlagen hat. Das Buch eignet sich hervorragend für die historische Sammlung von Everden von Rinde.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wanderschaft auf magischen Pfaden und Orten
von Buyvid Backhuysen
"Aus der berühmten Stadt Assengard kamen wir keine guten Hundert Kilometer weit südlich zum Land bekannt als Centloch. Schaut man von den Bergen auf dieses Land hinab, erspäht man einige Seen, die wie zugleich zufällig und doch künstlerisch über die Landschaft verteilt zu sein scheinen. Unser Führer, der Elf Avallac'h, bat uns, zwischen diesen Seen nach einem Muster zu suchen, das dem Kleeblatt gleicht. Das taten wir sogleich und entdeckten das Blatt nicht aus drei, sondern aus vier Seen geformt – ein länglicher See von Nord bis Süd bildete den Stengel. Dieser letztere See, bekannt als Tarn Mira, war von einem schwarzen Wald umgeben. Und an der nördlichen Spitze wurde der erwähnte mysteriöse Turm, genannt Schwalbenturm oder auch Tor Zirael in elfisch, gerade gebaut.
Plötzlich wurden wir von Nebel eingehüllt und konnten nichts mehr sehen. Ich wollte gerade den Elf Avallac'h zu dem Turm befragen, als der Führer uns bedeutete, still zu sein und Folgendes sagte: 'Wartet und habt Hoffnung. Und die Hoffnung wird kommen mit dem Licht und dem guten Omen. Schaut auf die endlosen Wasser, auf denen die Gesandten der guten Neuigkeiten erscheinen werden.' "

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]