Tagebuch eines Gefangenen

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle zu übersetzenden Seiten Dieser Artikel ist noch nicht (vollständig) auf Deutsch übersetzt.

Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn übersetzt. Entferne abschließend diese Markierung.


Tagebuch eines Gefangenen
Tw3 questitem th700 prison journal.png
Objekt, das zum Abschließen einer Quest gebraucht wird.
Beschreibung
Inventar/Slot
Questgegenstände / Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Sonstiges
Quelle
Behind stone in wall, up in the guard tower in the north-east of the Ruinen des Bastoy-Gefängnisses.
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

This journal is found atop the ruined tower of the Ruinen des Bastoy-Gefängnisses, along with a Schema: Mantikorstahlschwert.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

30. Birke 1201
Mein Mitgefangener Merten, der so viele Monate lang durchgehalten, sich über meinen Glauben an Majoran mokiert und die Freuden des lästerlichen Lebens gepriesen hat, ist heute vollständig zusammengebrochen. Er gestand, dass er seine gottgegebene Zeit mit fleischlichen Lüsten verbracht hat, die ihn zu nichts als Schande in Ketten geführt haben. Ich versuchte, ihn aufzurichten und ihm zu sagen, dass es noch einen Pfad gebe, dass er seine alten Gewohnheiten abschütteln und sein Leben Majoran und dessen Lehre widmen könne. Meine Worte stießen fürs Erste auf taube Ohren, aber eines Tages, so glaube ich, wird er umkehren und auf die Wahrheit hören.

[Unleserlicher Eintrag]

17. Lammas 1202
Unfassbar, wie angenehm sich doch neuerdings das Gespräch mit Merten gestaltet! Kaum zu glauben, dass wir einander früher nicht ertragen konnten! Der Mann ist transformiert! Ich glaube, er hat seinen neuen Pfad angenommen. Gierig lauscht er auf alles, was ich ihm über Majorans Lehre zu sagen habe. Ausgerechnet in diesem feuchten, finsteren Loch sendet der Prophet mir einen Sünder und gibt meinem Leben wieder Bedeutung!

[Verschmierter Eintrag]

43. Blathe 1203
Es ist vorüber. Merten hat seine Strafe abgesessen und diese verfluchten Kerkermauern verlassen. Die Lehren, die ich im Laufe der Monate an ihn weiterzugeben mich bemühte, haben offenkundig Wurzeln geschlagen: Merten hat geschworen, auf eine Pilgerreise zu gehen, die ihm helfen soll, sein altes Leben hinter sich zu lassen und sein neues zu finden. Er wird zuerst die Höhle aufsuchen, in der Majoran erleuchtet wurde und in deren Wände er vier seiner Großen Wahrheiten gemeißelt hat. Ich hoffe, die Aura dieses Ortes hilft Merten wie so vielen vor ihm, Läuterung und Stärke für seine Pilgerreise zu erlangen, deren zweite Station ... [Rest unleserlich]