Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

St. Majorans Krankenhaus

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. Lebioda's Hospital

Das St. Majoran Krankenhaus wurde nach dem Propheten Majoran benannt. Es wurde in einem ehemaligen Tempel der Melitele errichtet. Noch heute steht die dreifache Statue der Göttin dort. Schwestern und Novizinnen arbeiten hier und versuchen, den Opfern der Pest - oder auch Catriona genannt - zu helfen. Es ist kein angenehmer Aufenthaltsort, denn das Stöhnen der Leidenden ist so allgegenwärtig wie der Gestank ihrer Exkremente. Wer die Krankheit nicht überlebt – also die überwältigende Mehrheit – wird in eine Grube hinter dem Krankenhaus geworfen. Hin und wieder verbrennt man die Toten, damit sich die Pest nicht noch weiter ausbreitet.


Der Orden der Flammenrose stellt das Krankenhaus unter seinen Schutz. Dennoch konnte er es nicht verhindern, dass ein schwer verletzter Zeuge, der dort behandelt und von der Stadtwache bewacht wurde, von Banditen der Salamandra im zweiten Kapitel überfallen wurde.


Shani arbeitet tagsüber im St. Majoran Krankenhaus. In Kapitel 2 ist das Krankenhaus ein wichtiger Ort im Laufe der Hauptquest.


In der Modifikation "Nebenwirkungen" ist das Gebäude Meliteles Tempel und wird von der Priesterin Nirka geleitet.