St. Gregors Grab

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn sich Geralt für den Pfad des Ordens entschieden hat, muss er das Grab von Sankt Gregor aufsuchen, um St. Gregors Litanei zu holen, damit ihm der Waffenschmied des Ordens in der Behelfsschmiede (Alt Vizima) Rabes Rüstung restaurieren kann.


Gruft der Striege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In das Grab von St. Gregor kann Geralt erst, wenn er sich mit der Striege auseinandergesetzt hat, denn St. Gregors Grab ist nur über die Gruft der Striege zu erreichen. Die Gruft der Striege ist in der Kapelle auf der Insel im Friedhofssumpf. Vor der Kapelle erwartet ihn bereits Velerad. Sobald Geralt die Kapelle betreten hat, schließt ihn Velerad ein und lässt ihn erst wieder raus, wenn der Hexer das Striegen-Problem löst hat.
Über den Stein des Wanderers gelangt Geralt in St. Gregors Grab, wenn er die Hexer-Zeichen in folgender Kombination wirkt:

Aard Aard Igni

Bei einem Fehler in der Folge der Zeichen muss die Dreiergruppe trotzdem zu Ende geführt werden! Falls die richtige Zeichenfolge nicht funktioniert, muss man eventuell zwischen den Versuchen ein weiteres Zeichen wirken, um die Reihenfolge wieder zu korrigieren, da der Stein möglicherweise schon auf das zweite und dritte Zeichen wartet, obwohl man noch beim ersten ist.

Hinweis:
Es kann hin und wieder vorkommen, dass die korrekte dreier Kombination der Hexer-Zeichen nicht funktioniert. Möglicherweise hat Geralt in der Nähe des Steins des Wanderers Igni oder Aard gegen einen Gegner benutzt. Die Wahrnehmung des Steins zählt diese eine Anwendung dann bereits als das erste von den drei Zeichen, um das Portal zu nutzen.

St. Gregors Grab[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In St. Gregors Grab muss sich Geralt gegen Zemetauren, Flatterer und Basilisken zur Wehr setzen. Hier befindet sich außerdem ein Ort der Macht.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quests:

Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]