Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Silvan

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silvan
Tw3 journal sylvan.png
Profilbild für Silvane in "The Witcher 3"
Beschreibung
Klasse
Relikte[1]
Variationen
Torque
Allgott
Fugas
Vorkommen
Blumental
Anfälligkeit
In The Witcher 3:
Samun-Bomben
Teufelsbovist-Bomben
Reliktöls
Igni
 
Erscheint in

Der Silvan, auch Bocksbein, Deibel oder Teufel genannt, zählt zu den intelligenten, humanoiden Wesen. Diese vegetarisch lebende Waldkreatur ist etwas über einen W.png Klafter groß, hat hervorquellende Augen, einen Ziegenbart und trägt zwei Ziegenhörner auf seinem Kopf. Ebenso erinnert die untere Körperhälfte mit den haarigen Beinen und den gespaltenen Hufen an einen Ziegenbock. Die Kreatur hat einen Schwanz mit einem buschigen Ende.

Silvane sind äußerst selten und werden von einfachen Bauersleuten, wegen ihres Aussehens, oft für Teufel gehalten.

»Der Teufel«, rezitierte die Großmutter. »Auch Bocksbein oder Silvan genannt. Für Habe und Vieh von gar großem Schaden und Ärgernis. Willst du ihn vom Lande vertreiben, tu also. (...)
― Aus "Der Rand der Welt"
Bekannte Silvane

In der Geralt-Saga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einen Silvan soll man vertreiben können, indem man eine Handvoll Nüsse, Eisenkugeln (ebenfalls eine Handvoll), Honig, Teer, Seife und Quark mitnimmt und sich Nachts zu seinem Lager begibt. Sobald man dort ist, fängt man an, die Nüsse zu essen und wenn der Silvan ebenfalls welche möchte, gibt man ihm zuerst die Eisenkugeln. Daran soll er sich die Zähne ausbeissen. Danach ißt man den Honig und gibt den Teer dem Silvan. Von der Seife soll ihm so schlecht werden, dass er schließlich weiterzieht.
Die Kurzgeschichte "Der Rand der Welt" lehrt unterdess, dass man sich auf solch alte Weisheiten nicht allzu sehr verlassen sollte.

In der Kurzgeschichte "Der Rand der Welt" aus der Kurzgeschichtensammlung Der letzte Wunsch ist Torque, der Silvan, eine Hauptfigur.

The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bestiariumseintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

'Silvane sind grausam, gierig und verräterisch. Dennoch ziehe ich sie den Dh'oine vor.
- Yaevinn, legendärer Kommandant der Scoia'tael
Silvane und Yakshas, eine ähnliche Art, sind besonders seltene Waldwesen, deren Aussehen das einer Ziege und das eines beleibten Menschen vereint. Diese Wesen sind für gewöhnlich harmlos, da sie Menschen lediglich kleine, wenn auch lästige Streiche spielen und sich von den Früchten auf ihrer Felder ernähren.

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Manche von ihnen können Feuer spuken, wenn sie provoziert werden.

Verfilmung und TV-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der TV-Verfilmung "The Hexer" erscheint die Figur Torque ebenfalls, in der 7. Folge der Serie.

Episoden

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der römischen Mythologie gibt es einen Gott der Hirten und Wälder: W.png Silvanus, der als Inspiration für den Silvan von Andrzej Sapkowski gedient haben könnte.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]