Serrikanische Insekten und anderes Ungeziefer

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serrikanische Insekten und anderes Ungeziefer
Books Generic wolf motif.png
Serrikanische Insekten und anderes Ungeziefer
Beschreibung
Art
Buch
Quelle
siehe Quelle
Kauf
110 oren
Verkauf
22 oren
ID
it_scroll_212

Das Buch beschreibt die exotischen Insekten von Serrikanien und sowie andere ungewöhnliche bis abnorme Insekten, die der Autor Marco Knopf auf seinen Reisen durch das Reich entdeckt hat.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serrikanische Insekten und anderes Ungeziefer
Serrikanien, die Heimat der giftigen Basilisken, hat noch andere gleichermaßen abscheuliche Kreaturen hervorgebracht. Dazu gehören gefleckte Spinnen, die so groß sind, dass sie Elefanten in ihren Netzen fangen, und die nicht weniger schreckliche Tsetse-Fliege. Diese Fliegen sind besonders abstoßend, da sie Eier im menschlichen Körper ablegen, deren Larven im Kopf des Wirtskörpers heranreifen. Das Gehirn des Opfers dient ihnen als Nahrung, und wenn die Larven reif sind und zu Fliegen werden, verlassen sie den Körper durch die Augenhöhlen, nachdem sie zuvor die Augäpfel verschlungen haben. Dieses und anderes Ungeziefer existiert im weit entfernten Lande Serrikanien. Zum Glück kennen wir ähnlich widerwärtige Kreaturen in den nördlichen Königreichen nicht.

Journaleinträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orte: Serrikanien

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]