Seherim

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seherim

Seherim ist ein Nebencharakter im zweiten Akt von "The Witcher 2: Assassins of Kings". Er erscheint nur im Computerspiel "The Witcher 2" und nicht in der Geralt-Saga.


Seherim ist einer der Elfen, die in Bindegarn leben. Er ist auf dem Beobachtungsturm zu finden, oft in Gesellschaft von Cedric. Ihn quält der Verlust von Moril, die unter mysteriösen Umständen vor gut einem Jahr verschwand.


W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung!

Roches Pfad[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn Geralt sich mit Roche verbündet, finden die beiden und Ves die hochschwangere Moril, die von Bernard Loredo gefangen gehalten wird. Mitten in den Kampfhandlungen mit Loredo und seinem Gefolge, bringt Moril einen Jungen zur Welt. Doch sie ist an ihrer Gefangenschaft und Misshandlung gebrochen und begeht aus Verzweiflung Selbstmord.
Geralt bringt das Neugeborene in die Obhut von Seherim.

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.


Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammenhängende Quests:


Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]