Schnellreisen

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liste aller Stubs-Artikel Ausbau erforderlich.

Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.


Schnellreisen
Hafen

Das Schnellreise-System ist eine Spielmechanik, die mit The Witcher 3: Wild Hunt in die Reihe eingeführt wurde, um die Erkundung der enormen offene Welt zu erleichtern. Es ermöglicht Geralt, sich zwischen zwei bereits entdeckten Wegweisern zu "teleportieren" - oder zu einem Hafen, falls er mit dem Boot unterwegs ist. Dabei müssen sich die Wegweiser nicht in derselben Region befinden, der Wechsel in einen anderen Bereich der Welt kostet etwas Ladezeit.

Des Weiteren wird die Karte automatisch geöffnet, wenn sich Geralt dem "Rand der Welt" nähert. Dann muss ein Wegweiser ausgewählt und dorthin gesprungen werden, oder ein Hafen, sofern er sich gerade auf See befindet.

Tutorial-Bechreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wegweiser erlauben schnelles Reisen zwischen weit voneinander entfernten Orten. Um schnell an einen Ort zu reisen, musst du ihn zunächst auf normale Weise aufsuchen, damit er auf der Karte erscheint.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wegweiser[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt in den verschiedenen Regionen eine unterschiedliche Anzahl an Wegweisern, üblicherweise an markanten Plätzen:

Häfen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt 11 Häfen in der Region Velen und Novigrad sowie 17 auf Skellige.