Süßer Pfad

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Süßer Pfad
Tw3 trail of treats 1.jpg
Beschreibung
Art
Pfad
Lage
Buckelsumpf
Region
Velen

Der Süße Pfad ist ein Weg im Buckelsumpf von Velen, ein Handlungsort in The Witcher 3: Wild Hunt. Sein Beginn wird durch einen Schrein markiert; in den Bäumen und Sträuchen, die den Wegrand säumen, hängen Süßigkeiten.

Finde ein Kind, jung und unschuldig, und bringe es in den Buckelsumpf. Suche das Heiligtum der Herrinnen - dort beginnt der Süße Pfad. Schicke das Kind auf diesen Pfad, auf dass es dem Naschwerk folge und zu den guten Herrinnen finde. Dem Kinde wird es nie wieder an irgendetwas mangeln, denn die Herrinnen sind freundlich und freigiebig.
― Aus dem Buch "Herrinnen des Waldes" in "The Witcher 3"
W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung!

Der süße Pfad führt in ein Waisendorf mitten im Sumpfland. Manche durch den Krieg verwaiste Kinder in Velen finden und folgen diesem Weg; auch Eltern, die ihre Familie nicht mehr ernähren können, schicken ihre Kinder oft dorthin - sie kehren nie zurück.

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.