Rocayne

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rocayne ist eine Festung, bzw. eine Grenzstation, die den Handelsweg schützt, der von Maecht, Ebbing, Geso und Metinna führt. Im Auftrag von Stefan Skellen hat Dacre Silifant hier eine Sondereinheit (Silifants Hanse) aufgestellt, deren Mitglieder aus skrupellosen Kriminellen bestand. Diese Meute sollte die Rattenbande finden und töten sowie Ciri ihm ausliefern.
Der Fährtensucher Boreas Mun stammt aus Rocayne.


Rocayne wird im Roman "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki") erwähnt.