Ramon du Lacs Akte

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle zu übersetzenden Seiten Dieser Artikel ist noch nicht (vollständig) auf Deutsch übersetzt.

Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn übersetzt. Entferne abschließend diese Markierung.


Ramon du Lacs Akte
Tw3 scroll6.png
Enthält nützliche Informationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
On small table in front of a tent, south-southwest of the Waffenschmied's shop.
Inventarpreis
10 Krone(n)
Kaufpreis
24 Krone(n)
Verkaufspreis
2 – 3 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

This document is found along with De la Croix' Akte and Crespis Akte, on a small table in front of a tent, south-southwest of the Waffenschmied's shop.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Nacht zum Feste des Sankt Nepumuk fanden zwei Herren, die die Taverne Zum Schlauberger verließen, die Leiche in der Gasse. Beide Zeugen - Xavier und Bruno - sind der Herzogswache bekannt, da sie bereits einmal wegen Diebstahls verurteilt worden waren. Aufgrund der sehr ungewöhnlichen Todesumstände verständigten die Zeugen die Herzogswache, die kurz darauf am Tatort eintraf.

Das Opfer wurde als Ramon du Lac identifiziert, ein fahrender Ritter im herzoglichen Dienst. Ritter du Lac trug Nachtgewand und Schlafmütze, hatte ein Kissen unter dem Kopf und einen Bettwärmer in der Hand. Seine Kleidung und das Kissen waren vom Gosseninhalt durchtränkt.

Das Opfer verstarb an den Folgen seines mit langen Klauen durchbohrten Herzen. Der Stoß erfolgte mit großer Präzision. Die Wache suchte in der Nähe des Opfers nach Spuren eines fünfzackigen Sterns, wie er im Fall von Graf Crespi gefunden wurde, doch ihre Suche blieb erfolglos. Die Zeugen Xavier und Bruno verneinen, so einen Gegensand an sich genommen zu haben.