Radmir von Tor Carnedd

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Radmir von Tor Carnedd aus Tor Carnedd ist ein Zauberer und eines der ersten Mitglieder des Gründungskapitels der Bruderschaft der Zauberer.
Als Mirthe in Flammen aufging, wurde Radmir während der von Falka angezettelten Rebellion gefoltert. Ihm wurde am lebendigen Leibe die Haut abgezogen. In der Galerie des Ruhmes ist ein Gemälde ausgestellt mit dem Titel "Das Martyrium des Magiers Radimir", auf dem Falka Radmir zu Tode foltert.


Radmir von Tor Carnedd wird im Roman "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy") erwähnt.