Psilocbyn-Pilz

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Psilocbyn-Pilz
Quest Items Psilocybe mushroom.png
Ein seltener halluzinogener Pilz, vom Hierophant des Druidenhains benötigt.
Beschreibung
Art
Quest-Gegenstand
Quelle
Gruft in den Sümpfen

Der Psilocbyn-Pilz ist Teil der Quest Diplomatie und Jagd. Der Hierophant aus dem Druidenhain benötigt diesen Pilz, um eine Substanz herzustellen für ein Treffen mit den Salamandra und Roland Bleinheim. Der Psilocbyn-Pilz befindet sich in einer westlich gelegenen Höhle der Sümpfe von Vizima. Der Pilz unterscheidet sich vom Aussehen von den dort wachsenden Sewant-Pilzen. In der Höhle nisten Gorgonen.

Stelle, wo der Pilz in der Höhle gesammelt werden kann

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In "The Witcher 3: Wild Hunt" heißt dieser haluzinogene Pilz "Mardroeme", was dem Sprachgebrauch auf den Skellige-Inseln entspricht.

Ich kenne diesen Geruch. Ein Pilz ... Mardroeme.
Mardroeme? Nie gehört.
Hat das irgendwas mit Berserkern zu tun?
Ihr auf dem Festland habt einen anderen Namen dafür ... Psilocyben, glaube ich.
― Dialog aus The Witcher 3: Wild Hunt

Es heißt, dass Krieger, die Mardroeme zu sich nehmen, sich im Kampfrausch in wilde Bestien, in Berserker verwandeln.