Preisgekrönte Kuh

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erdbeere
People Strawberry.png
Beschreibung
Klasse
Haustier
Vorkommen
Trübwasser
Anfälligkeit
lässt sich mit Nüssen und getrocknetem Obst locken

Die Einwohner von Trübwasser gaben ihr den liebreizenden Namen Erdbeere – die preisgekrönte Kuh des Dorfes, die sogar Fans unter den Einwohnern hat. Trübwasser ist mit Erdbeere konkurrenzlos, mit Ausnahme von Bullenhausen.
Das glänzend gesunde Fell hat die preisgekrönte Kuh der örtlichen Heilerin bzw. Abigail zu verdanken. Erdbeere ist der ganze Stolz der Menschen im Ort und sie würden es nie verkraften, wenn ihre Kuh eines unnatürlichen Todes sterben würde. Ein Umstand, den eine Entscheidung von Geralt herbeiführen könnte. Um den Wassergott Dagon aus der Reserve zu locken, steht Geralt unter anderem in der Quest Wellen die Option offen, die preisgekrönte Kuh mit Nüssen und getrocknetem Obst aus der Obhut der Bewohner zu locken, um sie an Dagons Altar auf der Schwarzschwalbeninsel zu opfern.

Gwint und Gwent[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]