Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Pogrom in Riva

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Pogrom in Riva ereignete sich auf einem Marktplatz in der Stadt Riva. Bei einem heftigen Wortgefecht zwischen Nadia Esposito und einigen Zwergen eskalierte die Situation plötzlich und die Kontrahenten erhielten regen Zulauf auf dem Marktplatz. Ein brutales nicht zu beherrschendes Chaos brach aus, als Menschen hinzukamen und ihren aufgestauten Hass gegen Anderlinge entluden.
Geralt wurde während dieser Auseinandersetzung vom Mob getötet. Sein Leichnam wurde nie gefunden.

Das Pogrom in Riva war allerdings nicht das einzige Pogrom des Kontinents.

Im The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt ein Buch "Pogrome in Rivien" zu diesem Ereignis.

In The Witcher 2: Assassins of Kings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In The Witcher 2 kommen Geralt erste Erinnerungen an seine Vergangenheit und es wird die Geschichte von dem Massaker in Riva in Form eines Flashbacks, einer Traumsequenz, erzählt. Im Spiel findet dieses Ereignis am 25. September 1268 statt. Rivas Bevölkerungszahl zu diesem Zeitpunkt: 1234, davon 253 Anderlinge. Während der Unruhen sind 76 Nichtmenschen umgekommen, darunter Geralt von Riva, von einem Mann namens Rob mit einer Mistgabel in die Brust erstochen wurde. Yennefer von Vengerberg starb bei dem Versuch, den Hexer zu heilen. Ihre Leichen wurden von Ciri mitgenommen.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Video[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]