We have begun migration of most wikis to our new host, Amazon Web Services. All but the top 100 wikis are in read-only mode until the migration is complete. Estimated completion: End of Week.

Philippa Eilhart

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Philippa Eilhart
Tw2 journal Filippa.png
Philippa in The Witcher 2: Assassins of Kings
Module
Beschreibung
Rasse
Mensch
Geschlecht
weiblich
Augenfarbe
Gelbbraun, später u.U. ausgestochen (in The Witcher 2)
Haarfarbe
Schwarz
Beruf
Zauberin
Nationalität
Flag Redania.svg
Gruppe(n)
Loge der Zauberinnen
Herkunft/Wohnsitz(e)
Dreiberg, Oxenfurt, Thanedd, Montecalvo, Vergen, Loc Muinne
Spez. Merkmale/
Fähigkeiten
Magie, Polymorphie (Eule)
ihr Duft/Parfum ist Zimt und Narde(ZV, Kap. 3)
Erscheint in

Die Zauberin Philippa Eilhart (Philippa Alhard, Filippa Eilhart) war Beraterin von König Vizimir und blieb dem königlichen Hof von Redanien nach seinen Tod erhalten. Sie arbeitete mit Sigismund Dijkstra eng zusammen. Philippa ist äußerst talentiert vor allem auf den Gebieten Verwünschungen, Magie und übernatürliche Phänomene, und sie ist eine der wenigen Zauberinnen, die die Fähigkeit besaß, ihre Gestalt zu verändern. Eines ihrer bevorzugten Gestalten ist die einer Eule. Sie beherrscht außerdem Illusionsmagie und duftet üblicherweise nach Zimt und Narde(ZV, Kap. 3)
Phlippa Eilhart gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Loge der Zauberinnen und wurde von vielen als deren Oberhaupt angesehen.
Sie starb unter Folter und wurde heilig gesprochen. Sie wird in der lange nach ihrem Tod verfassten Schrift "Das Leben der Hl. Filipa, der Märtyrerin vom Mons Calvus" beschrieben.

The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philippa kehrt in The Witcher 3 zurück, auf der Flucht vor den Hexenjägern und selbst ihre Rache an König Radovid planend.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philippa Eilhart, einstige Beraterin von König Vizimir II. dem Gerechten, Mitglied des Magierrats und später Gründerin der Zauberinnenloge, hatte in der Weltgeschichte eine ebenso gewichtige Rolle gespielt wie in Geralts Leben. Sie war zweifellos talentiert, doch es war auch nicht zu leugnen, dass sie hinterhältig und krankhaft ehrgeizig war. Vertrauenswürdige Berichte legten nahe, dass sie in den Tod Vizimirs II. verwickelt gewesen war, und als Mitglied der Loge hatte sie noch mit zwei weiteren Königsmorden zu tun gehabt: dem Mord an Demawend von Aedirn und dem an Foltest von Temerien. Aus diesem Grund wurde das einstige "Juwel vom Hofe Tretogors" jetzt sowohl von nördlichen als auch von nilfgaardischen Spezialverbänden gesucht.
Besonders erpicht auf ihre Gefangennahme war Vizimirs Sohn und Nachfolger Radovid V. Bei ihrer letzten Begegnung in Loc Muinne hatte er Philippa die Augen ausstechen lassen, und seit ihrer Flucht wollte er nichts dringender, als den Kopf des "Juwels vom Hofe Tretogors" aufzuspießen und ihn über den Stadttoren zur Schau zu stellen.
Dank ihrer Meisterschaft in der hohen Kunst der Polymorphie war es Philippa gelungen, ihre Verfolger abzuschütteln, indem sie die Gestalt einer Eule angenommen hatte. Dann hatte sie sich in einem Versteck bei Novigrad verkrochen, um das Schlimmste abzuwarten.
Alles deutete darauf hin, dass Philippa nicht nur die Wiedererlangung ihres Augenlichts, sondern auch die Reaktivierung der Zauberinnenloge betrieben hatte. Ihr aktueller Aufenthaltsort blieb allerdings unbekannt.

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gwint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Witcher 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In The Witcher 2 ist Philippa Eilhart einer der Hauptcharaktere. Die Hintergrundgeschichte zu ihr ist identisch mit den Fakten aus der Geralt-Saga. Die Herrschenden von Redanien hörten auf ihre Ratschläge. Ihr Einfluss war so groß, dass sie nach dem Tod von König Vizimir und Dijkstra Mitglied im Regierungsrat blieb. Da Redanien und Temerien nicht befreundet sind, könnte es Philippa gelingen, die Geschicke der Nördlichen Königreiche nach ihren Vorstellungen zu lenken. Johan Natalis konnte unter anderem kein neuer König werden da er bei der Zwergenbank stark verschuldet war. Ebendiese Bank gehört Philippa. Sie ist in der Stadt Vergen anzutreffen. Ohne ihre Hilfe wäre Geralt im magischen Nebel verloren gewesen. Sie zeigt ihm in Gestalt einer Eule den Weg hinaus. Von Philippa bekommt Geralt das Rezept für die Zutaten des Gegengifts, das Saskia benötigt.
Es stellt sich jedoch heraus, dass die Zauberin jeden hintergangen hat, einen Zauber auf Saskia wirkte und sowohl Geralt als auch Iorweth für ihre Zwecke ausnutzte. Letztendlich wird sie in Loc Muinne gefangen genommen, um das Urteil des Königs von Redanien entgegen zunehmen. Während eines Verhörs wird Philippa Eilhart das Augenlicht genommen. Auf welche Art ihr Schicksal besiegelt wird, hängt von den zuvor getroffenen Entscheidungen ab.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl Geralt von Riva die Zauberin nicht im Computerspiel The Witcher trifft, wird Philippa Eilhart in mehreren Gesprächen erwähnt. Höchstwahrscheinlich ist sie die Zauberin, mit der Triss Merigold zu Beginn des dritten Kapitels in der Zwischensequenz im Spiegel spricht.

The Witcher Battle Arena[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philippa, Charaktermodell in TWBA

Philippa Eilhart ist ein spielbarer Charakter im W.png MOBA The Witcher Battle Arena und mit verschiedenen Outfits, Fähigkeiten und Gegenständen ausrüstbar.
Unabhängig von der wöchentlichen Rotation der drei frei spielbaren Charaktere kann Philippa im Ingame-Shop für 750 Nilfgaarder Kronen oder in Echtwährung für 4,99 EUR erworben werden.

Fertigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philippa Eilhart
Philippa Eilhart
Klasse: Magier
Eine hochtalentierte, mächtige Zauberin mit der Macht über Blitze und eingeweiht in die Geheimnisse der Polymorphie. Sie ist teuflisch gerissen und die treibende Kraft der Loge. Philippa wird von vielen für die grausamste, gefährlichste und mächtigste Zauberin der Welt gehalten.
Bild Name Beschreibung
Auge des Sturms Philippa beschwört eine umgekehrte Nova, die Gegnern Schade zufügt und sie Verlangsamt.
Kettenblitz Philippa beschwört ein Kegelförmiges Geflecht aus Blitzen, das Gegnern in Reichweite Schaden zufügt.
Sturmkuppel Philippa verwandelt sich in eine >Eule, erhöht damit ihre Bewegungsgeschwindigkeit und fliegt aus der Reichweite ihrer Gegner.Danach erschafft sie um sich herum eine Sturmkuppel, die jedem Schaden zufügt, der in ihr gefangen ist.
Passiv - Seele der Beute Philippa regeneriert Macht, sobald sie jemanden getötet hat.


Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]