Passierschein nach Vizima

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Passierschein nach Vizima
Quest Items Arrest warrant.png
Der Inhaber dieses Dokuments hat das Recht, Vizima zu jedem Zeitpunkt zu betreten.
Beschreibung
Art
Quest-Gegenstand
Quelle
Geistlicher

Der Passierschein nach Vizima ist ein Teil der Quest "Die Spur der Salamandra". Den Passierschein erhält Geralt ganz zum Schluss dieser Quest, wenn er das Umland von Wyzima verlassen will, um die Stadt Wyzima (Tempelbezirk) betreten zu dürfen. Geralt erhält den Passierschein vom Geistlichen. Entweder händigt der Geistliche ihm den Passierschein aus oder Geralt nimmt ihn sich aus den Habseligkeiten des Geistlichen, nachdem er ihn töten musste. Das hängt von der Entscheidung ab, die Geralt in der Quest Die Spur der Salamandra trifft.

Der Passierschein nach Vizima fügt dem Journal einen Ortseintrag über Vizima hinzu.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wir erklären hiermit, dass der Inhaber dieses Dokuments ein loyaler Diener des Ordens der Flammenrose ist sowie ein vertrauenswürdiger Anhänger der Kirche des Ewigen Feuers. Gemäß dem Willen von König Foltest und dem Großmeister des Flammenordens, ist der Inhaber dieses Dokuments berechtigt, ungehindert und zu jeder Tageszeit nach Vizima ein- und auszureisen. Darüber hinaus ist er von allen Quarantänevorschriften befreit.
Jacques de Aldersberg

Journaleintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orte: Wyzima

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]