Ozzrel

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ozzrel
Trophy Ozzrel.png
Beschreibung
Klasse
Alghul
Vorkommen
Gruft im Umland von Wyzima
Anfälligkeit
Silberschwert; Stahlschwert und Nekrophagenöl im starken Kampfstil
Sonstiges
Kopftrophäe

Ozzrel ist ein Alghul aus dem Umland von Vizima und eines der beiden Trophäenmonster (Quest König der Gruft) aus dem ersten Kapitel. Die Kreatur haust in einer separaten Höhle der Gruft im Umland. Diese Höhle ist Geralt beim ersten Betreten der Gruft verschlossen. Erst nach Abschluss der Quest Begrabene Erinnerungen kann Geralt die Höhle betreten. Obwohl für Ozzrel das Silberschwert besser geeignet ist, ist die Kreatur mit dem Stahlschwert und Nekrophagenöl im starken Kampfstil zu besiegen.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Königliche Jägersmann zahlt Geralt 200 Orens für den Kopf von Ozzrel.

Trophäen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt gibt es zehn Trophäenmonster im ersten bis fünften Kapitel im Computerspiel The Witcher. Für die Übergabe von drei Trophäen erhält Geralt eine Svarog-Rune. Für die Übergabe von fünf Trophäen erhält Geralt eine Perun-Rune. Für alle zehn Trophäen darf er zwischen den Schwertern Runensihill aus Mahakam oder Mondklinge wählen. Die Extra-Belohnungen bekommt Geralt, wenn er dem Preisgeldzahler nach Übergabe der Trophäe ein weiteres Mal anspricht.

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Es ist nicht unbedingt notwendig mit dem Königlichen Jägersmann zu sprechen, um des zweiten Bereich der Gruft freizuschalten und Zugang zu Ozzrel zu erhalten. Nur die Quest "Begrabene Erinnerungen" muss vervollständigt sein.
  • Ozzrel ist kein leichter Gegner, doch wenn er Geralt den Rücken zukehrt, ist er angreifbarer.
  • Unter Verwendung von Tränken und Ölen fällt es leichter, ihn zu besiehgen.