Oberer Ort

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberer Ort ist der Name eines kleinen Dorfes in Dol Blathanna. In seiner Nachbarschaft befindet sich der Untere Ort.

Geralt und Rittersporn durchreisen den Ort, als Geralt auf der Suche nach Arbeit für einen Hexer ist. Die Dörfler (den Dorfältesten miteingeschlossen) sind außergewöhnlich einfältig und ungebildet. Es braucht mehrere Erklärungen, den Menschen verständlich zu machen, was ein Hexer ist. Bei dem Stichwort "Ungeheuerjäger" sprudeln unzählige Monsternamen aus den Menschen heraus, die die Gegend unsicher machen - Wildlinge jeder Art. Die Ungeheuer haben den Dörflern bereits Schaden zugefügt bzw. sie verzaubert: die Neuberin und der Duda, die sich seither schändlich verhalten.

Geralt kommt zu dem Schluss, dass die Leute Unsinn erzählen, aber fest davon überzeugt sind, dass alles stimmt, was sie erzählen.

Der Obere Ort ist ein Handlungsort in "Der Rand der Welt (Kurzgeschichte)".