Notizen des Turnierschreibers

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Notizen des Turnierschreibers
Tw3 q304 priscilla letter.png
Note from the tourney scribe.
Beschreibung
Inventar/Slot
Andere Gegenstände
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
On scribe's table.
Inventarpreis
10 Krone(n)
Kaufpreis
24 Krone(n)
Verkaufspreis
2 – 3 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

During Gesänge eines Ritterherzens Geralt will have to talk to a scribe to be able to officially take part in the tournament. The scribe is located at the southern end of the Turniergelände in a round tent.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Internationales Ritterturnier unter der Schirmherrschaft von Herrin Vivienne de Tabris, 1275

Registrierte und qualifizierte Teilnehmer:

Gregoire de Gorgon, letztjähriger Turniersieger. Er nimmt nicht am allgemeinen Wettbewerb teil, sondern kämpft erst am Schluss gegen den Kandidaten mit den meisten Punkten. Alles deutet darauf hin, dass Gregoire seinen Titel verteidigen kann.

Anséis, Prinz von Lyrien und Rivien, zum dritten Mal hintereinander dabei.

Horm Akerspaark, Prinz von Maecht, angeblich vom Blute des Kaisers Emhyr, zum vierten Mal Turnierteilnehmer.

Baron Palmerin de Launfal, zum sechsten Mal Turnierteilnehmer.

Donimir von Troja, redanischer Ritter, nimmt erstmals am Turnier teil.

Rainfarn von Attre, zum siebten Mal Turnierteilnehmer, Gewinner des Turniers 1269.

Guy de Bois-Fresnes von Metinna, zweiter Vetter von Reynart de Bois-Fresnes, einer der fahrenden Ritter der gnädigen Herrin, zum dritten Mal beim Turnier.

Delwyn von Creigiau, ein junger Ritter, nimmt erstmals am Turnier teil.

Tailles von Dorndal, Ritter des Ordens der Flammenrose, nimmt erstmals am Turnier teil.

Llinos von Metinna, zum dritten Mal beim Turnier.

Guillaume de Launfal, Neffe von Baron Palmerin, nimmt erstmals am Turnier teil. [Später hinzugefügt] Guillaume hat seinen Turnierplatz aufgrund einer Verletzung an einen anderen Ritter übertragen.