Niklas

Aus Hexer-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niklas

Niklas (poln. Mikula) ist der Schmied im Örtchen Schlüssel. Bevor er sich als Schmied hier niederließ, war er Soldat im Dienst des Heergrafen Grosim.

Niklas war einer der Wenigen, die sich gegen die Räuberbanden der Murmelmenschen und der Krahlinge zur Wehr setzen wollten, die sich "Koschtscheis Männer" nannten und von Fregenal angeführt wurden. Sie überfielen die umliegenden Dörfer und Handelskarawanen, die durch den Klamat Pass wollten. Leider fand Niklas zu Anfang unter den Dörflern keine Mitkämpfer, ebenso wenig wie vom Burggrafen von Mayena. Allerdings bekam er Unterstützung vom Druidenzirkel von Mayena, dem auch Visenna angehörte.

Schließlich führte Niklas die Bürger der Orte selbst im Kampf gegen die Räuberbande an. Er tötete Fregenal, indem er ihn mit seiner Axt enthauptete.


Niklas ist ein Charakter in der Kurzgeschichte "Der Weg, von dem niemand zurückkehrt" aus der Kurzgeschichtensammlung "Etwas endet, etwas beginnt" von Andrzej Sapkowski.