Nidhogg

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kartenartwork des Nidhogg im "The Witcher: Abenteuerspiel"

Ein Nidhogg (W.png Níðhöggr, altnordisch für der hasserfüllt Schlagende) ist eine Kreatur aus der nordischen Mythologie, ein Drache, der an den Wurzeln des W.png Weltenbaums nagt.

Es erschien erstmals im Brett- und Onlinespiel The Witcher: Abenteuerspiel als Bossgegner.

The Witcher: Abenteuerspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Monsterkarte des Nidhogg im Onlinespiel (engl. Ausgabe)

Im Spiel kann dir ein Nidhogg über den Weg laufen. Diese Kreatur ist schwer zu besiegen und einer der stärksten Gegner im Spiel (Level: Gold).

Kartenwerte:

  • Schwert: 5
  • Schild: 4

Erfolg Schwert: Erhalte 3 SP.
Fehlschlag Schild: Erleide 1 Herz für jedes fehlende Schwert.

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Nidhogg war ursprünglich einmal als Monster für das Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt vorgesehen. Geralt sollte durch Yennefer auf einer kleinen Skellige-Insel, genannt Isle of Trials (Insel der Versuchungen) gefangengehalten werden. Der Spieler konnte der Insel durch Annahme der epischen Proben entkommen - oder er konnte sich dem Nidhogg entgegenstellen (der Name des Monsters war der nordischen Mythologie entlehnt und sollte es als riesige Monsterschlange darstellen).[1]. Weder diese Nebenquest noch das Monster oder die Insel haben es in die Enfassung des Spiels geschafft.

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]