Nazair

Aus Hexer-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Map Nazair.jpg

Nasair wird der Süden der Amellberge genannt. Diese südliche Provinz führt durch den Theodula Pass. Im Norden von Nazair liegen Cintra und Obersodden, im Osten liegt Mag Turga. Die Yelena ist der Grenzfluss zwischen Nazair und Metinna. Der gesamte Westen wird vom großen Meer eingenommen.


Rhys-Rhun am Muredach-See ist eine bekannte Sehenswürdigkeit der Provinz Nazair. Nazair ist berühmt für die blauen Rosen, mit dem sanften violetten Schatten an den Enden der Blütenblätter. Nivellens Großvater ist es gelungen, Setzlinge zu züchten und mit der blühenden Pracht der blauen Rosen den Hof seines Herrenhauses zu schmücken.


Nilfgaard hat während der Nördlichen Kriege die Provinz Nazair besetzt und es somit zu einem der "Efeustaaten" gemacht.

Herrscher und Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Alle zu überarbeitende Seiten
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung.
Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben.
Bitte hilf das Hexer-Wiki zu verbessern, indem du ihn bearbeitest. Entferne anschließend diese Markierung.