Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Nadir

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trophäenkopf Nadir

Nadir ist eines der beiden Trophäenmonster, die Geralt im ersten Kapitel erlegen kann, (Quest Das Ungeheuer des Sees).

Nadir ist ein Ertrunkener Toter aus dem Umland von Vizima. Gemeinsam mit anderen Ertrunkenen steigt er nachts aus dem Fluss (einem Ausläufer des Vizima See), der das Umland zur Stadt Vizima trennt. Einen festen Zeitpunkt kennt Nadir nicht, um nachts sein Unwesen zu treiben. Generell kann man sagen: Nach Sonnenuntergang, ab dem späten Abend. Meistens stiegt er in der Nähe der alten Mühle aus den Fluten.

Für den Kopf von Nadir zahlt der Königliche Jägersmann Geralt 200 Orens.

Trophäen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt gibt es zehn Trophäenmonster im ersten bis fünften Kapitel im Computerspiel The Witcher. Für die Übergabe von drei Trophäen erhält Geralt eine Svarog-Rune. Für die Übergabe von fünf Trophäen erhält Geralt eine Perun-Rune. Für alle zehn Trophäen darf er zwischen den Schwertern Runensihill aus Mahakam (Silberschwert) oder Mondklinge (Silberschwert) wählen. Die Extra-Belohnungen bekommt Geralt, wenn er dem Preisgeldzahler nach Übergabe der Trophäe ein weiteres Mal anspricht.